Digitaler Austausch für Pflegeberater*innen aus dem Westlichen Ruhrgebiet

In Verbindung sein! Viele regionale Austauschtreffen können nicht wie gewohnt stattfinden. So auch die Demenz- und Pflegeberatertreffen im Westlichen Ruhrgebiet. Um auch aus der Distanz in Verbindung zu sein, haben wir eine virtuelle Plattform eingerichtet, über die alle Teilnehmer/innen miteinander kommunizieren können. Damit können neben den physischen Netzwerktreffen auch regelmäßige, trägerneutrale digitale Begegnungen stattfinden. In … weiter lesen […]

Wegweiser für Seniorinnen und Senioren in Duisburg (Neuauflage 2020)

Ein Seniorenwegweiser mit vielen Tipps Die 10. Auflage des städtischen Wegweisers für Seniorinnen und Senioren „Älter werden in Duisburg“ ist nun erhältlich. Der aktualisierte Wegweiser informiert umfänglich über Rat- und Hilfsangebote. In einem übersichtlichen Adressenverzeichnis finden sich zudem Unterstützungsangebote der ambulanten und stationären Versorgung und Betreuung, wie auch Kultur- und Freizeitangebote. Die Informations-Broschüre gibt es … weiter lesen […]

blank

Zweite Auflage der Corona-Broschüre für Mülheimer*innen

Die Stadt Mülheim an der Ruhr hat die zweite Bürgerbroschüre „MÜLHEIM. GEMEINSAM. STARK. Wichtige Informationen zur Coronakrise“ herausgebracht. Dort erhalten Seniorinnen und Senioren Informationen über Selbsthilfestrategien und Unterstützungsangebote und finden wichtige Telefonnummer, Internetseiten sowie Hilfsangebote. „Zweite Auflage der Corona-Broschüre“ zum Downloaden. Die Broschüre liegt in gedruckter Fassung in den Filialen der Bäckereien Hemmerle und Döbbe … weiter lesen […]

Retrotelefon

Regelmäßige Telefonbesuche für pflegende Angehörige aus Mülheim

Die Einschränkung der sozialen Kontakte und der Wegfall vieler ambulanter Angebote insbesondere der Tagespflege aufgrund von Corona, stellen pflegende Angehörige vor besondere Herausforderungen. Die Angehörigengruppen, die Entlastung und Austausch bringen, können derzeit nicht stattfinden. Um dem entgegenzuwirken, sollen Telefonbesuche für pflegende Angehörige Unterstützung bieten. Alzheimergesellschaft Mülheim bietet „Telefonischen Besuchsdienst“ an Auf Anregung des Regionalbüros Alter, … weiter lesen […]

blank

Fenster-Frühlingskonzerte in den Senioreneinrichtungen des Ev. Christophoruswerks e.V.

Menschen, die in Senioreneinrichtungen leben, erhalten derzeit keinen Besuch. Eine Corona- Schutzmaßnahme, die für diese Risikogruppe sinnvoll und gut ist. Gleichzeitig trifft diese Beschränkung aber gerade die Menschen besonders hart, die nicht nur eine altersbedingt verkürzte Lebensdauer, sondern auch wenige Außenkontakte haben. Da alle Veranstaltungen, Ausflüge wie auch die Konzerte der Duisburger Philharmoniker nicht stattfinden, gibt es kaum Abwechslung in der sozialen Isolation.

weiter lesen […]

blank

Hilfsangebote zurzeit von Corona in Bottrop, Duisburg, Essen, Mülheim a. d. Ruhr und Oberhausen

In nahezu allen Städten und Gemeinden gibt es spezielle Hilfsangebote für Seniorinnen und Senioren, um diese in Zeiten von „Corona“ besser zu unterstützen. Dies kann zum Beispiel Unterstützung beim Einkaufen, Hilfe bei der Versorgung von Haustieren oder einen telefonischen Besuchsdienst gegen Einsamkeit sein. Im Folgenden haben wir eine Reihe dieser Angebote für Sie zusammengestellt! Eine … weiter lesen […]

blank

Erreichbarkeit des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Westliches Ruhrgebiet

Auch die Mitarbeiterinnen des Regionalbüros Region Westliches Ruhrgebiet arbeiten momentan im Home Office. Persönliche Beratungen in unserem Büro finden nicht statt. Wir beraten und unterstützen Sie sehr gerne im telefonischen Kontakt.

Sie erreichen uns unter den bekannten Telefonnummern und E-Mailadressen.

Wir möchten allen pflegebedürftigen Menschen, deren Angehörige, professionellen und ehrenamtlichen Dienstleister*innen in dieser außergewöhnlichen Zeit solidarisch und unterstützend zur Seite stehen.

Wir freuen uns über Ihren Anruf!    

schliessen
Enable Notifications.    Ok No thanks