„Nutzen Sie schon den Entlastungsbetrag?“

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Dortmund hat am 24. Seniorentag  „Zusammenhalt kennt kein Alter – Generationen verbinden!“ am 17.09.2022 auf dem Friedensplatz der Stadt Dortmund über die Nutzung des Entlastungsbetrags informiert. Der Entlastungsbetrag von 125 Euro monatlich steht allen Personen mit einem Pflegegrad 1 bis 5 zu und kann zum Beispiel für sogenannte Angebote … weiter lesen […]

Aktionen rund um den Welt Alzheimertag: Woche der Demenz in Münster

Im Rahmen der diesjährigen Woche der Demenz vom 20.-26.09. veranstaltet das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz in Kooperation mit dem Arbeitskreis Demenz Münster verschiedene Aktionen. Los geht es am 21.09. von 11 bis 17 Uhr mit einem Infotag zum Welt-Alzheimertag auf dem Kirchplatz der Lambertikirche Münster. Dabei haben Interessierte die Möglichkeit, mit Fachleuten des Arbeitskreises … weiter lesen […]

Kunstausstellung DEMENSCH zu Gast in Nottuln

Demenz und Humor: passt das? Ein viel zu ernstes Thema? Oder lebt ein menschenfreundlicher Umgang mit Menschen mit Demenz vom Humor? Demenz ist eine Erkrankung. Wir müssen lernen, mit Demenz zu leben. Hierin liegt vor allem eine kulturelle und gesellschaftliche Herausforderung. Die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld lädt dazu ein, sich des Themas Demenz einmal … weiter lesen […]

Bocholt: Kompetenztag für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Das Netzwerk Demenz Bocholt lädt am 23.09. zum Kompetenztag für pflegende Angehörige und Fachkräfte ein. An diesem Tag wird es unterschiedliche Vorträge geben. Huub Buijssen (Psychogerontologe, klinischer Psychologe und Autor) referiert über „Die magische Welt von Alzheimer“. Dr. Tim Stuckenschneider berichtet in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln über „Bewegung als Unterstützung für Angehörige und … weiter lesen […]

Alzheimertage 2022

Etwa 55 Millionen Menschen sind weltweit von Demenzerkrankungen betroffen. Seit vielen Jahren finden am 21. September in aller Welt Aktivitäten und Veranstaltungen statt, um die Öffentlichkeit auf das Thema Alzheimer und andere Demenzerkrankungen aufmerksam zu machen. In diesem Jahr lautet das Motto der Alzheimertage „Demenz – verbunden bleiben“. Wir alle brauchen Gemeinschaft und persönliche Begegnung! … weiter lesen […]

Projekt DemenzDinge

Besser leben mit Demenz –Alltagshürden meistern Gemeinsam mit Menschen mit Demenz wurden über 4 Jahre in einem interdisziplinären Team kreativ Alltagshilfen entwickelt, um den Pflegealltag in der Häuslichkeit zu erleichtern und das Wohlbefinden der Menschen mit Demenz zu verbessern. Daraus entstanden die DemenzDinge! Beteiligt war die Folkwang Universität der Künste, Demenzexpert:innen und Soziolog:innen. Neben Alltagshilfen wurde ein Schulungskonzept entwickelt, … weiter lesen […]

online-Fortbildungen – Angehörige kompetent begleiten

Die Schulungs- und Fortbildungsorganisation der Angehörigenberatung e.V. Nürnberg bietet online-Fortbildungen an zum Thema „Angehörige kompetent begleiten“. Die verschiedenen Themen und weitere Informationen zu den Fortbildungen entnehmen Sie bitte dem Flyer der Angehörigenakademie Nürnberg. Anmeldungen bei Susanne Oberdorfer unter der Telefonnummer 0911 -272373-0 oder unter der Email-Adresse s.oberdorfer@angehoerigenberatung-nbg.de

Demenz-Parcours beim Regionalbüro ausleihbar – SkF Ibbenbüren macht es vor

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster und das westliche Münsterland bietet seinen Demenz-Parcours Kooperationspartnern an. Der Parcours besteht aus mehreren Stationen, die jeweils Situationen simulieren, denen Menschen mit Demenz im Alltag durch krankheitsbedingte Einschränkungen begegnen. Dabei soll spürbar werden, wie es sich anfühlt, wenn die Sinne eingeschränkt werden oder die kognitive Beeinträchtigungen nachlassen. Beispielsweise … weiter lesen […]

Veranstaltung zum Welt-Alzheimertag in Düsseldorf

Das Netzwerk Demenzforschung Düsseldorf und die Alzheimergesellschaft Düsseldorf e.V. laden zu einer kostenlosen Veranstaltung am 21. September 2022, anlässlich des Welt-Alzheimertag ein. Die Veranstaltung dreht sich rund um das Thema „Demenzforschung in Düsseldorf„.

An dem Tag informieren sechs Vorträge alle Interessierten über aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse aus verschiedenen Forschungsbereichen, zu möglichen Ursachen, Therapieansätzen, technischen oder digitalen Anwendungen und zum Thema Autofahren und Demenz.

weiter lesen […]