Zwei weibliche Personen sitzen sich Arm in Arm auf dem Sofa und lachen zusammen.

Sicher und kompetent im Alltag pflegebedürftiger Menschen – Informationen für Beschäftigte im Haushalt

Als Beschäftigte im Haushalt einer pflegebedürftigen Person tätig zu sein, ist eine wichtige, aber auch herausfordernde Aufgabe. Unterstützer:innen sollten den rechtlichen Rahmen ihrer Tätigkeit kennen, mit dem Thema Hauswirtschaft und Arbeitsschutz vertraut sein – aber auch die Kommunikation mit Pflegebedürftigen und deren Angehörigen beherrschen. Zudem ist bei der Unterstützung einer pflegebedürftigen Person der Umgang mit … weiter lesen […]

Hand und Filmklappe

Intergenerationelles Stummfilmprojekt in Köln

Für ein intergenerationelles Stummfilmprojekt in Köln werden noch Teilnehmer:innen gesucht. In dem von Katharina Stashik und Dorothee Haddenbruch initiierten Workshopprojekt sollen ältere Menschen gemeinsam mit Kindern an das Thema Stummfilm herangeführt werden und einen eigenen  Kurzfilm mit Filmmusik erarbeiten, der dann vor einem Publikum gezeigt wird.

weiter lesen […]

blank

Neue Kontaktstelle für geflüchtete Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige aus der Ukraine

Die Bundesministerien für Arbeit und Soziales und für Gesundheit haben in Kooperation mit dem DRK eine kostenlose Hotline eingerichtet. Die Bundeskontaktstelle vermittelt und koordiniert Angebot und Nachfrage neu einreisender Geflüchteter aus der Ukraine mit Behinderungen und/oder Pflegebedarf. Durch die Unterstützung soll eine vorausschauende Planung passender weiterer Hilfsangebote, die notwendig wären, um die je nach Einzelfall … weiter lesen […]

blank

Fachveranstaltung „Pflege- und Teilhabeleistungen – entweder oder oder sowohl als auch?“ am 16.05.2022 in Münster

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster und das westliche Münsterland, das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münsterland sowie das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Münster laden am 16.05.2022 zur Fachveranstaltung „Pflege- und Teilhabeleistungen – entweder oder oder sowohl als auch?“ in Münster ein. Die Veranstaltung findet von 9 bis 13 Uhr im Freiherr-von-Vincke-Haus der Bezirksregierung Münster, am Domplatz 36 in 48143 Münster statt.

weiter lesen […]

blank

12. Mai – Internationaler Tag der Pflegenden

Der internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai begangen.

Der Tag erinnert uns an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale. Sie war eine britische Krankenschwester und gilt mit als Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege. Ihr Wirken trug dazu bei, dass sich die Krankenpflege zu einem gesellschaftlichen geachteten und anerkannten Beruf entwickelte.

„Gute Pflege muss gepflegt werden!“ 

Pflegerinnen und Pfleger sind eine tragende Säule unserer Gesundheitsversorgung. Spätestens mit der Pandemie ist klar geworden, wie wichtig die Arbeit in der Pflege für unsere Gesellschaft ist, sie ist mehr als systemrelevant. Die Pflegenden machten auch unter hohem Druck und persönlichem Risiko für sich und ihre Angehörigen weiter, während andere Branchen in den Lockdown gingen oder ins Home-Office wechselten. Dafür möchten wir uns bedanken!!

weiter lesen […]

blank

Digitaler Fachtag „junge Pflege“ am 04.04.2022 – Ein Rück- und Ausblick

Junge Pflege – eine ganz besondere Herausforderung

Nachdem der als Präsenzveranstaltung geplante Fachtag zum Thema „junge Pflege“ im Herbst 2021 wegen zunehmender Corona-Beschränkungen abgesagt werden musste, konnte er nun endlich, sicherheitshalber als digitales Format, stattfinden. Nach der Begrüßung durch das Regionalbüro, bzw. dessen fachliche Leitung Herrn Arnd Bader, führte das hervorragende Moderatorinnen-Duo Frau Ziemer und Frau Meiß durch die digitale Veranstaltung mit knapp 70 Teilnehmenden.

weiter lesen […]

Regenbogen Lichteffekte

Podcast: Vielfalt anerkennen und pflegen

Der Präventionspodcast des PKV-Verbands „wohl befinden – Gesunde Gesellschaft Gestalten“ richtet sich an alle Akteur:innen, Gestalter:innen sowie Interessierte rund um die Themen Gesellschaft und Gesundheit.

In der neuesten Podcast Folge Vielfalt anerkennen und pflegen – wie dies auch im Alter gelingen kann berichten LSBTI*

weiter lesen […]

blank

„Op Jück“ – Wandertreff Frontotemporal

Die Caritas e. V. Düsseldorf bietet in Kooperation mit dem Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Düsseldorf eine Wandergruppe für Angehörige von Menschen mit frontotemporaler  Demenz  (FTD) an.  
Betroffene können  betreut werden und ebenfalls gleichzeitig mitwandern.

weiter lesen […]

blank

Informationsveranstaltung für Menschen mit Hörschädigung zur Nachbarschaftshilfe

Online-Veranstaltung weckte das Interesse an der Nachbarschaftshilfe

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Region Münster bietet, sobald es in Präsenz möglich sein wird,  in Kooperation mit dem Paritätischen Münster einen Qualifizierungskurs „Fit für die Nachbarschaftshilfe“ für Menschen mit Hörschädigungen an. Dazu fand eine Informationsveranstaltung statt, die auf reges Interesse stieß. Die Teilnehmenden nutzten nach dem Vortrag die Gelegenheit, Fragen zu dem Thema zu stellen und zeigten großes Interesse sich für die kostenfreie Qualifizierungsmaßnahme anzumelden. Der neue Termin wird bekannt gegeben.

weiter lesen […]

Schriftgröße
Kontraste