AOK Studie: Angehörige pflegen ihre Familienmitglieder 49 Stunden in der Woche

Menschen, die ihre Familienangehörigen pflegen, wenden mehr Zeit und eigenes Geld dafür auf. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (Wido). Während die Befragten 2019 angaben, 43 Wochenstunden für die pflegende Tätigkeiten wie Ernährung, Körperpflege und Medikamentengabe zu benötigen, lag diese Zeit in der aktuellen Studie von 2023 … weiter lesen […]

Save the Date – Demenz Meet Köln 2024

In diesem Jahr veranstaltet das Kuratorium Deutsche Altershilfe in Kooperation mit den Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz NRW und weiteren Netzwerkpartnern am 21. September 2024 in der Motorworld in Köln zum ersten Mal ein Demenz Meet. Das Konzept stammt aus der Schweiz. Es handelt sich dabei um einen bunten und lebendigen Anlass für Menschen mit Demenz und deren Angehörige.

weiter lesen […]

Ältere Dame telefoniert

Internationaler Tag der Pflege – Ohne Angehörige funktioniert es nicht

Im Mai ist der internationale Tag der Pflege. Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland möchte erneut gerne diese Gelegenheit nutzen, um auf Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Pflegebedarf und für deren Pflegenden Angehörigen aufmerksam zu machen.

Hierfür ist am 13.Mai eine Telefonaktion geplant, bei der sich Interessierte und bereits Betroffene melden können, um Fragen rund um das Thema Pflege und Unterstützung zu stellen. Wie kann ich finanzielle Unterstützung von der Krankenkasse erhalten? Wer und was kann mich zu Hause bei der Pflege und Betreuung unterstützen? Wie kann ich ausländische Betreuungs- und Hilfskräfte in Anspruch nehmen? Was kommt auf mich zu, wenn mein Angehöriger in ein Seniorenheim zieht? Diese und viele weitere Fragen werden von elf Expert*innen aus dem Bereich der Altenhilfe beantwortet.

weiter lesen […]

Online-Vortrag: Beschäftigung ausländischer Haushalts- und Betreuungskräfte

Am Dienstag, dem 07. Mai von 17.00 bis 18.30 Uhr wird es einen digitalen Vortrag mit dem Titel “Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten – wie geht das legal?” geben, welcher von Der Paritätische NRW
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe organisiert wurde.

weiter lesen […]

Newsletter Knotenpunkt Demenz Kreis Mettmann

Wie immer enthält der Newsletter die Termine der Angehörigengruppen und der Sprechstundenzeiten in den Städten des Kreises Mettmann. Ebenso umfasst er interessante Informationsveranstaltungen sowie Schulungen zum Thema Demenz aus dem Kreis Mettmann und der Region und Link-Tipps.

Pexels

Online-Veranstaltung: Dialog in der Pflege

Am Dienstag, den 16. April 2024 findet von 08:00 – 09:00 Uhr die Online-Veranstaltung “Dialog in der Pflege statt. Die Einladung zur Veranstaltung richtet sich an Einrichtungen der Pflege, Träger, Sozialpartner, Kommunen und Politikvertretungen.

weiter lesen […]

Online Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Pflege auf Distanz Was? Pflege auf Distanz-Virtueller Gesprächskreis für pflegende Angehörige. Zum Austausch mit anderen Betroffenen, für entlastende Gespräche und hilfreiche Lösungswege. Wer? Der Gesprächskreis ist eine Kooperation des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz und dem Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Dortmund. Das Angebot wird von fachkompeten- ten Mitarbeiter*innen der Seniorenbüros der Stadt Dortmund begleitet. Wann? Jeden 2. … weiter lesen […]

Die Kraft wieder spüren – Ein Tag für pflegende und betreuende Angehörige

Pflegende Angehörige meistern täglich die Pflege und Betreuung ihres Angehörigen trotz vielfältiger Herausforderungen. Der pflegebedürftige Angehörige ist meist gut versorgt, doch die Wahrnehmung für die eigene physische und psychische Gesunderhaltung wird dabei nicht selten vernachlässigt und eigene Bedürfnisse zurückgestellt. Deshalb bieten das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münsterland, die AOK NordWest und das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe … weiter lesen […]