Basisqualifizierung für Menschen mit und ohne Hörschädigungen nach § 8 AnFöVO

Die Landesinitiative Regionalbüros NRW und das Kompetenzzentrum Hörschädigungen im Alter bieten gemeinsam eine Basisqualifizierung an. Die Schulung richtet sich an Interessierte, die pflegebedürftige Menschen (mit und ohne Hörschädigung) und ihre Angehörige unterstützen möchten durch individuelle Betreuung zuhause (Beschäftigung, Einkaufshilfe, Arztbegleitung, etc.) oder in einem Gruppenangebot für mehrere Personen. Einige Module des Kurses finden online über … weiter lesen […]

Nachbarschaftshilfe im Quartier

Nachbarschaftshilfe als Unterstützung im Alltag Anlässlich des „Tag der Nachbarn“ am 20.05.22 verteilen Lea Guse und Theresa Rosenberg aus dem Regionalbüro Alter Pflege und Demenz in Dortmund Informationsmaterial zur Nachbarschaftshilfe in verschiedenen Begegnungsstätten und Quartieren in Ihrer Region Dortmund, Hagen, Märkischer Kreis und im Kreis Unna, wie hier im Quartiersbüro in Königsborn an Felix Domogalla, Stadtteilkoordinator … weiter lesen […]

blank

Neue Kontaktstelle für geflüchtete Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige aus der Ukraine

Die Bundesministerien für Arbeit und Soziales und für Gesundheit haben in Kooperation mit dem DRK eine kostenlose Hotline eingerichtet. Die Bundeskontaktstelle vermittelt und koordiniert Angebot und Nachfrage neu einreisender Geflüchteter aus der Ukraine mit Behinderungen und/oder Pflegebedarf. Durch die Unterstützung soll eine vorausschauende Planung passender weiterer Hilfsangebote, die notwendig wären, um die je nach Einzelfall … weiter lesen […]

blank

Fachveranstaltung „Pflege- und Teilhabeleistungen – entweder oder oder sowohl als auch?“ am 16.05.2022 in Münster

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster und das westliche Münsterland, das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münsterland sowie das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Münster laden am 16.05.2022 zur Fachveranstaltung „Pflege- und Teilhabeleistungen – entweder oder oder sowohl als auch?“ in Münster ein. Die Veranstaltung findet von 9 bis 13 Uhr im Freiherr-von-Vincke-Haus der Bezirksregierung Münster, am Domplatz 36 in 48143 Münster statt.

weiter lesen […]

blank

Landtagswahl in NRW: Erklär-Film, Wahlprüfsteine und Poster

Das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) OWL veröffentlicht Informationen zur Landtagswahl in NRW in einfacher Sprache. Damit am 15 .Mai nichts schiefgeht und sich alle sicher auf die Wahl vorbereiten können, habt das KSL einen Erklär-Film in einfacher Sprache auf die Landtagswahl angepasst. Der Film ist ab sofort auf YouTube verfügbar: https://youtu.be/8JqfXqtFqJY Natürlich auch als Version … weiter lesen […]

blank

„Pflege- und Teilhabeleistungen – sowohl als auch oder entweder oder?“

Das „Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münsterland“, das „Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster und das westliche Münsterland“ und das  „Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Münster“ (KSL Münster), veranstalten am 16. Mai 2022 eine Fachveranstaltung zum Thema „Pflege- und Teilhabeleistungen“. Für die Veranstaltung wurden sowohl Vertreter*innen aus den Bereichen „Pflege“ und „Eingliederungshilfe“ als auch Menschen mit Hilfe- und Unterstützungsbedarf eingeladen, um diese miteinander ins Gespräch zu bringen.

Mit der Veranstaltung möchten das KSL und die Regionalbüros einen Prozess anstoßen, in dem gemeinsam Lösungen erarbeitet werden, um eine sinnvolle Ergänzung von Eingliederungshilfe und Leistungen zur Pflege zu ermöglichen.

Ausgehend von dieser Auftaktveranstaltung sollen mit Beteiligung der zuständigen regionalen Akteure weitere Veranstaltungen zu diesem Thema in den verschiedenen Kreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk Münster stattfinden.

Ziel ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, das Zusammenwirken beider Leistungssysteme vor Ort und damit die konkrete Lebenssituation und Teilhabemöglichkeiten der anspruchsberechtigten Menschen zu verbessern.

weiter lesen […]

Zwei Hände halten einen signierten Fußball

1. FC Köln Erinnerungskoffer für Menschen mit Demenz – neue Schulungsreihe für Ehrenamtler:innen

1. FC Köln Erinnerungskoffer für Menschen mit Demenz: Digitale Informationsveranstal-tung am 17.03.2022 für potenzielle Ehrenamtliche

In Köln leben ca. 30.000 Menschen mit einer Demenz. Mit fortschreitender Erkrankung werden die Betroffenen immer wieder mit dem Vergessen von liebgewonnen Erinnerungen konfrontiert. Eine Folge ist, dass sich Menschen mit einer Demenz zurückziehen und langjährige Hobbies nicht mehr weiterverfolgen. Auch die Fußballleidenschaft gerät in den Hintergrund. Dabei gehört der 1. FC Köln zur kölschen Seele, wie der Rhein, der Dom und der Karneval. Die Atmosphäre im Stadion, das Wir-Gefühl und der Teamgeist lassen jedes Fußballherz höher schlagen, auch das von Menschen mit Demenz. Mit ihrem „Effzeh“ können viele Fans auf eine lange und emotionale Vereinsgeschichte zurückblicken, die zu einem ganz besonderen Lebensgefühl beiträgt. Menschen mit einer Demenz können sich häufig nicht mehr an diese Momente erinnern. Sie benötigen andere Menschen, die mit ihnen zusammen an erlebte Zeiten anknüpfen.

weiter lesen […]

blank

„Stille Stunde“ in Lebensmittelmärkten in Bergisch Gladbach

Stille Stunde für Menschen mit Autismus oder andere Personen mit Reizverarbeitungsschwierigkeiten

Die Deckenbeleuchtung ist gedimmt, Durchsagen und Musik verstummen, und das Einräumen der Regale setzt für zwei Stunden aus. An den Kassen ist der Quittungston der Scanner ausgeschaltet und mehr Personal im Einsatz, um Schlangen zu vermeiden.

weiter lesen […]

Schriftgröße
Kontraste