Zertifikatsverleihung der Schulung “Brücken bauen – kultursensibel helfen”

Mit einem deutschlandweit einzigartigen Qualifizierungskurs “Brücken bauen – kultursensibel helfen” werden Interessierte geschult, um zum Thema Demenz erste Auskünfte in der Herkunftssprache zu geben und Beratungs- und Unterstützungsangebote zu vermitteln. Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und Roland Buschhausen, Leiter des Amtes für Soziales, überreichten am Dienstag, 10. Dezember, den neuen 14 ehrenamtlichen Brückenbauerinnen und Brückenbauern ihre Zertifikate.

weiter lesen […]Zertifikatsverleihung der Schulung “Brücken bauen – kultursensibel helfen”

Broschüre “Menschen mit Demenz im Krankenhaus – Arbeitshilfe für Grüne Damen und Herren” erschienen

Schon heute stellen Patientinnen und Patienten, die an einer Demenz erkrankt sind, eine Herausforderung für die strukturierten Arbeitsabläufe innerhalb eines Krankenhauses dar. Demenzbedingte Beeinträchtigungen und Verhaltensauffälligkeiten erschweren den Umgang mit den Betroffenen und binden zusätzlich die knappen zeitlichen Ressourcen im Krankenhaus.

weiter lesen […]Broschüre “Menschen mit Demenz im Krankenhaus – Arbeitshilfe für Grüne Damen und Herren” erschienen

schliessen