Ab Juli sind Besuche auf den Zimmern der Pflegeeinrichtungen erlaubt

Die Besuche sind nicht mehr auf unter einer Stunde beschränkt und auch am Nachmittag, an Wochenenden und Feiertagen erlaubt.

Die Bewohner dürfen allerdings pro Tag  maximal nur zwei Personen in den Innenbereichen empfangen, und höchsten vier Personen in den Außenbereichen. 

weiter lesen […]Ab Juli sind Besuche auf den Zimmern der Pflegeeinrichtungen erlaubt

Corona und das Grundrecht gefragt zu werden

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) veröffentlicht im Rahmen seiner Diskussionsreihe “radikal (neu) denken” einen Text von Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt: Gefahren und Abwege der Sozialpolitik im Zeichen von Corona. Zur Affirmativen Rezeption von Corona in Kultur, Geist und Seele der “Altenpolitik”.

weiter lesen […]Corona und das Grundrecht gefragt zu werden

Porträt eines Pflegers.

Weniger Pflichten und Bürokratie unter Corona: Bundesgesundheitsministerium entlastet die Altenhilfe

Das Bundesgesundheitsministerium und die Pflegeverbände haben sich auf ein Maßnahmenpaket verständigt, um Pflegebedürftige und Pflegekräfte in der aktuellen Situation rund um das Coronavirus zu unterstützen.

weiter lesen […]Weniger Pflichten und Bürokratie unter Corona: Bundesgesundheitsministerium entlastet die Altenhilfe

Logo Verbraucherzentrale

Wofür Sie in der Pflege Entlastungsleistungen nutzen können

Das Wichtigste in Kürze:
Der Entlastungsbeitrag soll Angebote finanzieren, die pflegende Angehörige entlasten.
Es stehen unterschiedliche Leistungen zur Verfügung.
Sie müssen die Rechnungen sammeln und bei der Pflegekasse einreichen.
Sie können bei Ihrer Pflegekasse nachfragen, welche Anbieter zugelassen sind.
Bis zu 40 % des Betrages für Pflegesachleistungen können Sie zusätzlich für Entlastungsleistungen nutzen.
Nicht genutzte Beträge können angespart und später genutzt werden.

Was sind Entlastungsleistungen?

Bei Entlastungs- und Betreuungsangeboten handelt es sich um zusätzliche Unterstützungsleistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Geschulte Ehrenamtliche oder professionelle Pfleger übernehmen für einige Stunden pro Woche verschiedene Aufgaben. So sind die Pflegebedürftigen gut versorgt und die Angehörigen können neue Kraft tanken.

weiter lesen […]Wofür Sie in der Pflege Entlastungsleistungen nutzen können

Logo des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen

Menschen mit Demenz verstehen und gemeinsam begleiten – Grundsatzstellungnahme des MDS

Der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) hat im Zuge der Pressemitteilung vom 5. Dezember 2019 eine Grundsatzstellungnahme veröffentlicht. Diese informiert über Begleitung, Pflege und Therapie von Menschen mit Demenz.

weiter lesen […]Menschen mit Demenz verstehen und gemeinsam begleiten – Grundsatzstellungnahme des MDS

schliessen
Enable Notifications.    Ok No thanks