Publikation zum Thema Technikberatung als Bestandteil der Wohnberatung erschienen

Im Zuge des Projekts Technikberatung als integrierter Baustein der Wohnberatung (TiWo) wurde zum Ende des Jahres 2022 die Publikation „Anforderungen an professionelle Technikberatung aus Sicht ausgewählter Expert:innen“ veröffentlicht.

Die Publikation befasst sich mit folgenden Themen: Anforderungen an die professionelle Technikberatung, Rahmenbedingungen und

weiter lesen […]

Themenheft: Altern in Städten und Gemeinden

Die BAGSO hat ein Heft zum Thema Altern in Städten und Gemeinden herausgegeben. In dem Heft geht es um gutes Altern in der persönlichen Umgebung verknüpft mit der Frage eines nachhaltigen Handelns in den Bereichen Ökologie, Wirtschaft und Soziales.

Anhand von Beispielen wie generationsübergreifenden Wohnprojekten,

weiter lesen […]

Weihnachts-Infobrief Regionalbüro Bergisches Land

Weihnachts-Infobrief 2022 Liebe Netzwerkpartner*innen und Interessierte, mit einem Klick gelangen Sie zu unserem aktuellen Infobrief: In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: 2022 – Was für ein Jahr!! Was KulTOUR entwickeln kann: Wanderausstellung ab Januar in neuem Netzwerk Tour Demenz 2022 – nach der Tour ist vor der Tour Neuerungen im Vormundschafts- und Betreuungsrecht – … weiter lesen […]

BZgA stellt neue Ratgeber zum Thema Demenz vor

Neues aus dem Themenbereich Demenz der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Zur Woche der Demenz vom 19. bis 25. September 2022 und dem Welt-Alzheimertag am 21. September 2022 präsentierte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) neue Materialien für Betroffene und Angehörige von Menschen mit Demenz. Sie wurden bei der Jahrestagung der Nationalen Demenzstrategie am 20. September in Berlin vorgestellt. Die Nationale Demenzstrategie wurde 2019 von der Bundesregierung ins Leben gerufen, um die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu verbessern.

weiter lesen […]

Infobrief Regionalbüro Bergisches Land – Ausgabe Herbst 2022

Infobrief – Ausgabe Herbst 2022 Liebe Netzwerkpartner*innen und Interessierte, mit einem Klick gelangen Sie zu unserem aktuellen Infobrief: In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: Wir starten wieder – KulTOUR Demenz 2022 Tour Demenz Infos und Streckenverlauf Jeder Mensch ist ein Künstler – auch ein Mensch mit Demenz! Erste Kunstausstellung im Bergischen Land, die Menschen … weiter lesen […]

familie_junge_tochter_und_mutter

Neuer Bericht des unabhängigen Beitrats für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Ende August hat der unabhängige Beirat für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf der Bundesfamilienministerin Lisa Paus einen Bericht überreicht mit Empfehlungen, wie berufstätige Pflegende Angehörige besser unterstützt werden können.

Dieser Bericht setzt sich für eine praxisorientierte Weiterentwicklung der Familienpflegezeit und des Familienpflegegeldes ein. Die Familienpflegezeit soll analog zur Elternzeit umstrukturiert und mit vergleichbaren Lohnersatzleistungen ausgestattet werden.

weiter lesen […]

Junge Frau sitzt am Laptop

Web-Seminar zum Thema Patientenverfügung

Die Verbraucherzentrale bietet am 09. August ein Web-Seminar zum Thema „Patientenverfügung“ an.

In dem Online-Seminar werden die ersten Schritte zur Patientenverfügung erklärt. Es werden Informationen vermittelt, Fragen zur Erstellung einer Patientenverfügung beantwortet und die weiteren Schritte erklärt. Es wird außerdem Raum für individuelle Fragen geben.

weiter lesen […]

Logo Regionalbüro Dortmund und Überschrift Seelische Gesundheit im Alter eine digitale Vortragsreihe vom 18. August bis 13. Dezember

Digitale Vortragsreihe „Seelische Gesundheit im Alter“

In einer immer älter werdenden Gesellschaft nehmen auch die seelischen Erkrankungen im Alter zu. Es gibt zahlreiche psychiatrische Krankheitsbilder, von denen Menschen auch in späteren Lebensjahren betroffen sein können. Über diese Krankheiten herrscht oft viel Unsicherheit. Aus diesem Grund bietet das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Dortmund zusammen mit der LWL Klinik Dortmund, Abteilung Gerontopsychiatrie, … weiter lesen […]

Eine alte Frau trinkt Wasser aus einem Glas und die Überschrift Tipps zur Vermeidung von gesundheitlichen Schäden

Hitze – Tipps für ältere Menschen zur Vermeidung von gesundheitlichen Schäden

Aufgrund der aktuellen hohen Temperaturen empfiehlt das Regionalbüro Dortmund Tipps aus der Broschüre „Hitze – Tipps für ältere Menschen zur Vermeidung von gesundheitlichen Schäden“ Sommerliche Hitze kann zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen. Ältere alleine lebende Menschen sind durch anhaltende Hitze besonders gefährdet. Viele der Probleme, die durch die Hitze entstehen, können jedoch mit einfachen Maßnahmen … weiter lesen […]