Region Bergisches Land

Wirkungsbereich / Regionen

Das Regionalbüro ist zuständig für die Städte Remscheid, Wuppertal und Solingen, sowie für den Oberbergischen und Rheinisch-Bergischen Kreis.

Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen

Tassilo Mesenhöller

Projektleitung
Diplom-Ökonom, Gesundheitsmanager
Tel.: 0212 20645-10
E-Mail senden

Christine Ullerich

Projektmitarbeiterin
Erzieherin
Tel.: 0162 1037116
E-Mail senden

Arnd Bader

Fachliche Leitung
Diplom Sozialwissenschaftler
Tel.: 0173 1929994
E-Mail senden

Sarvin Vijayakumaran

Projektmitarbeiter
Gesundheitsökonom (M.Sc.)
Tel.: 0212 20645-17
E-Mail senden

Susanne Bäcker

Projektmitarbeiterin
Pflegefachkraft
Tel.: 0162 1037111
E-Mail senden

Aktuelles für die Region

Kontakt und Anreise

Mit dem Auto:

Von der A46 kommend verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt 30 Haan-Ost Richtung Solingen. Dort biegen Sie links ab auf die L357 und fahren weiter auf Roggenkamp. Nach circa 2,1 km biegen Sie rechts ab auf die B224 und folgen dem Streckenverlauf für circa 3,3 km. Danach biegen Sie rechts ab auf die Kronprinzenstraße, nach 850 m biegen Sie links ab auf die Weyersberger Straße, um anschließend nach 550 m rechts abzubiegen auf die Friedrichstraße. Unser Büro befindet sich auf der linken Seite.

Von der A3 kommend verlassen Sie die  Autobahn an der Ausfahrt 20 Solingen Richtung Solingen/Wiescheid. Dort biegen Sie links ab auf die B229 und folgen dem Streckenverlauf für circa 1,7 km. Danach biegen Sie leicht links ab auf Landwehr und fahren weiter auf Ohligser Straße bzw. Bonner Straße. Nach circa 2,6 km biegen Sie rechts ab auf die L288, um anschließend nach 850 m links auf die Viehbachtalstraße abzubiegen.

Folgen Sie dem Streckenverlauf für circa 4,2 km und nehmen dann die Ausfahrt Richtung Dönhoffstraße/Scheuren/Schmalzgrube. Dort biegen Sie links ab auf die Mangenberger Straße, nach 550 m biegen Sie rechts ab auf die Weyersberger Straße, um nach 550 m rechts abzubiegen auf die Friedrichstraße. Unser Büro befindet sich auf der linken Seite.

Parkmöglichkeiten befinden sich im Hof, an der Klingenhalle Solingen oder im Parkhaus des Hofgartens

Mit dem ÖPNV:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns mit den Buslinien 681, 682, 683, 684 und 686 und vom Hauptbahnhof aus mit den Buslinien 681(Richtung Hästen) oder 682 (Richtung Höhscheid/Brockenberg). Fahren Sie bis zur Haltestelle „Graf-Wilhelm-Platz“. Von dort sind es circa 5 Minuten Fußweg.

Hauspflegeverein Solingen e.V.
Friedrichstr. 1-3, 42655 Solingen

Tel.:0173/1929994

Routenplaner auf Google Maps

Der Träger des Regionalbüros ist der Hauspflegeverein Solingen e.V. 

Der Hauspflegeverein Solingen e.V. widmet sich seit über 40 Jahren  im Verbund mit dem Friedrichshof Solingen (FH) und der Goudahof gGmbH (GH) der sozialen, pflegerischen und betreuerischen Versorgung der Menschen in der Region. Dazu gehören drei ambulante Wohngemeinschaften, eine ambulante Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft, drei Tagespflegen, eine Kurzzeitpflege, sieben Angebote aus dem Bereich Servicewohnen und zwei Quartiersstützpunkte.

Über die verschiedenen Dienstleistungsbereiche versorgt der Hauspflegeverein Solingen e.V. mit seinen mehr als 150 Mitarbeitern*Innen über 500 unterstützungsbedürftige Personen.

Der Pflegeverbund Teheim Solingen sieht seine Kernkompetenz in der konsequenten Ausrichtung aller Leistungsbereiche auf die Sicherstellung der häuslichen Versorgung der betreuten unterstützungsbedürftigen Menschen, aber auch in der Vernetzung der regionalen Akteure und der strukturellen Weiterentwicklung aller versorgenden, beratenden und begleitenden Angebote für Menschen mit Pflegebedarf im Alter.

Als Pflegeverbund bringt er sich  aktiv in die Weiterentwicklung der Pflegelandschaft durch Projekte und Kooperationen zur Verbesserung der Versorgung unterstützungsbedürftiger Menschen in Solingen ein und legt  hohen Wert darauf, als kompetenter Partner mit der Kommune und mit seinen Partnern Verantwortungsgemeinschaften zu bilden.

schliessen