Handreichung der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz: Einsamkeit begegnen – Zugehörigkeit stärken

Die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz werfen im Rahmen Ihres Jahresthemas “Einsamkeit begegnen – Zugehörigkeit stärken” besonders einen Blick auf Einsamkeitsgefühle von Menschen mit Pflegebedarf und ihren Angehörigen. Dazu haben Sie jetzt eine Handreichung mit hilfreichen Informationen zum Thema für die Bereiche Alter, Pflege und Demenz herausgebracht.

weiter lesen […]

Einladung zum 4. Online-Vortrag der AG Seelische Gesundheit im Alter

Am Dienstag, 18. Juni 2024, findet der 4. Online-Vortrag der AG Seelische Gesundheit im Alter statt, organisiert von der Landesinitiative Gesundheitsförderung und Prävention Nordrhein-Westfalen.

weiter lesen […]

Aktionswoche gegen Einsamkeit – Steinhagen

Die Gemeinde Steinhagen im Kreis Gütersloh schließt sich der Strategie gegen Einsamkeit des BMFSFJ an und bietet Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Gemeinsam gegen Einsamkeit“ des Kompetenznetz Einsamkeit in der Woche vom 17. – 21.06.2024 ein vielseitiges Programm zur Begegnung an, das Sie im Flyer finden.

LIANE – Lebenshilfe im Alltag neu entfalten – Steinhagen

LIANE – Lebenshilfe im Alltag neu entfalten – ist ein neues Angebot der Familiengemeinde Steinhagen. Die aufsuchende Sozialarbeit für Senior*innen soll Einsamkeit und soziale Isolation von lebenserfahrenen Menschen/ Menschen ab 67 Jahren vorbeugen und auflösen. Durch Aufklärung soll das Projekt LIANE verhelfen, das Thema Einsamkeit gesellschaftlich zu entstigmatisieren und dafür zu sensibilisieren. Wann kann ich … weiter lesen […]

Bundesweites Einsamkeitsbarometer liefert erkenntnisreiche Daten

Als erste umfassende Analyse der Einsamkeitserfahrungen von Menschen in Deutschland über die letzten 30 Jahre hat Bundesfamilienministerin Lisa Paus in der vergangenen Woche das bundesweite Einsamkeitsbarometer vorgestellt. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie der Bundesregierung gegen Einsamkeit und basiert auf Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP), der repräsentativen jährlichen Privathaushaltsbefragung.

weiter lesen […]

online-Vortragsreihe „Einsamkeit aus multiperspektivischer Sicht“

Das Thema Einsamkeit mit seinen vielfach negativen Auswirkungen auf die Einzelnen, die zwischenmenschlichen Beziehungen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das politische Klima ist derzeit in aller Munde. Bundes- und Landespolitik haben die Bedeutung des Themas erkannt und Pläne entwickelt, Einsamkeit und deren Folgen zu lindern. Das Bundesfamilienministerium hat eine Strategie gegen Einsamkeit entwickelt. Dazu gehört u.a. … weiter lesen […]

Neustart des Netzwerks Alter, Pflege und Demenz in Fröndenberg an der Ruhr

In Fröndenberg an der Ruhr luden Ramona Jakobs-Reichert, Gleichstellungs-, Familien- und Seniorenbeauftragte der Stadt Fröndenberg/Ruhr, zusammen mit Theresa Rosenberg (Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz) zur Auftaktveranstaltung der Neugründung des Netzwerks Alter, Pflege und Demenz ein. Das bis vor der Covid-Pandemie bestehende Netzwerk Demenz in Fröndenberg ist damit wieder neu ins Leben gerufen und bereits bekannte und neue Ansprechpartner:innen wurden dazu eingeladen.
Die Bürgermeisterin Sabina Müller erklärte zur Begrüßung, dass es gerade im ländlichen Raum in Fröndenberg Netzwerkpartner:innen braucht, um sich als Kommune für die Themen Alter, Pflege und Demenz zukunftsweisend aufstellen zu können.
Die Teilnehmenden tauschten sich über gemeinsame Herausforderungen und Bedarfe aus. Ein besonderes Anliegen der Teilnehmenden war die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie Unterstützungsstrukturen besonders für alleinlebende und von Einsamkeit bedrohte Menschen mit Pflegebedarf. Bei einem nächsten Treffen sollen erste Strategien zu den Themen Alter, Pflege und Demenz für die Ruhrstadt erarbeitet werden, mit denen Informationen weit gestreut und die Betroffenen und Angehörigen erreicht werden können. 

2. Ausgabe Newsletter Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Niederrhein

Lesen Sie jetzt die zweite Newsletter-Ausgabe des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Niederrhein: 2. Ausgabe_Newsletter_Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Niederrhein Ein kleiner Überblick über die Inhalt: Schon gewusst – Zahlen, Daten, Fakten rund um das Thema Einsamkeit Ein Blick in die Region –  4 Fragen an die Beraterinnen im Rahmen der präventiven Hausbesuche der Stadt … weiter lesen […]

Neue Themenseite zum Jahresthema 2024: Einsamkeit begegnen – Zugehörigkeit stärken

In Nordrhein-Westfalen leiden ca. 14,5 Prozent der Menschen unter Einsamkeit. Ein Gefühl, das jeden Menschen treffen kann und für Betroffene schmerzhaft ist. Auch Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen können aus unterschiedlichen Gründen Einsamkeit erleben.

Für diese Zielgruppe möchten die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz die Versorgungsstrukturen in Nordrhein-Westfalen verbessern. Deshalb werfen sie im Rahmen Ihres Jahresthemas “Einsamkeit begegnen-Zugehörigkeit stärken” auch einen Blick darauf, wie Einsamkeitsgefühle die Situation dieser Menschen verschlechtern können, und haben eine neue Themenseite erstellt. 

weiter lesen […]