2. Ausgabe Newsletter Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Niederrhein

Lesen Sie jetzt die zweite Newsletter-Ausgabe des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Niederrhein: 2. Ausgabe_Newsletter_Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Niederrhein Ein kleiner Überblick über die Inhalt: Schon gewusst – Zahlen, Daten, Fakten rund um das Thema Einsamkeit Ein Blick in die Region –  4 Fragen an die Beraterinnen im Rahmen der präventiven Hausbesuche der Stadt … weiter lesen […]

Fachimpuls Begleitung am Lebensende

12 Anbieter:innen von Unterstützungsleistungen im Alltag besuchten am 22. Mai 2024 den Fachimpuls „Begleitung am Lebensende“ in Dinslaken. Tod und Sterben als Teil des Lebens – zu diesem Thema sensibilisierte Beate Herdina, Koordinatorin des Palliativ- und Hospizdienst beim Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel, die Anwesenden und informierte über psychische und physische Veränderungen im … weiter lesen […]

Neuer Newsletter des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Niederrhein

„Die Region kennt die Region!“ – unter diesem Motto steht der Newsletter des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Niederrhein. Das neue Format bietet die Möglichkeit, regionale Projekte oder aktive Personen vorzustellen und über aktuelle Aktionen zu informieren. 1. Ausgabe_Newsletter_Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Niederrhein In der ersten Ausgabe macht das Regionalbüro den Anfang und stellt … weiter lesen […]

Wochen der Seelischen Gesundheit des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Niederrhein – Eine Einladung zur Perspektiveinnahme

Die seelische Gesundheit ist ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität im Alter – sie hat viele Facetten und Einflüsse. Es gibt zahlreiche psychiatrische Erkrankungsbilder, die auch Menschen im höheren Lebensalter aufweisen oder Erkrankungen, die mit Veränderungen der psychischen Gesundheit einher gehen können. Über diese Krankheiten gibt es oft viel Unsicherheit und Unwissen. Sie möchten erfahren, wie … weiter lesen […]

Rückblick auf die Schulung “Wahrnehmung & Kommunikation bei Menschen mit Hörschädigung”- Ein Tag voller Erkenntnisse und Praxis

Am 04. September 2023 besuchten Pflegeberater:innen, Lebensweltexpert:innen und Mitarbeiter:innen des Krankenhaussozialdienstes sowie der Eingliederungshilfe die kostenfreie Schulung mit dem Thema “Wahrnehmung & Kommunikation bei Menschen mit Hörschädigung”. Durch die Veranstaltung führte Anke Dieberg vom Kompetenzzentrum Hörschädigung im Alter und ermöglichte den teilnehmenden Personen wertvolle Einblicke in die Kommunikation und die Bedürfnisse von Menschen mit Hörschädigung. … weiter lesen […]

Alltagsbegleitende zur Kommunikation mit Menschen mit Hörschädigung gestärkt

25 Anbieter:innen von Unterstützungsleistungen im Alltag besuchten am 26. Mai die Schulung „Wahrnehmung & Kommunikation mit Menschen mit Hörschädigung“ in Voerde (Niederrhein). Die Referentinnen Anke Dieberg und Nadja Alibane vom Kompetenzzentrum Hörschädigung im Alter vermittelten im ersten Teil der Schulung Grundlagenwissen zur Bedeutung von Hören und Hörverlust, zur Abgrenzung verschiedener Hörschädigungen und zur Tauben-Kultur. Mittels … weiter lesen […]

„Gemeinsam statt einsam“ in der Stadt Kempen

Am 18. März 2023 hat das Netzwerk Initiative gegen Einsamkeit unter der Leitung von dem Quartiersentwickler Ingo Behr und dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ einen Aktionstag durchgeführt. Im Rahmen von Fachvorträgen und Informationsständen wurde sich damit auseinandergesetzt, was Einsamkeit tatsächlich bedeutet, welche Auswirkungen diese auf Menschen und die Gesellschaft hat, als auch den Möglichkeiten, Einsamkeit … weiter lesen […]

Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts – Informieren und vernetzen zu diesem Thema auch mit Gebärdensprachdolmetscher:innen

Zum 1. Januar 2023 trat das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft. Als Experte:in in der Beratungspraxis begegnen Sie häufig Aspekten des Vormundschafts- und Betreuungsrechts. Damit Sie einen guten Einblick in die Veränderungen der Reform erhalten, laden wir Sie herzlich zu einer digitalen Informations- und Vernetzungsveranstaltung unter dem Titel „Reform des Betreuungsrechts“ … weiter lesen […]

Eine Auftaktveranstaltung zur Beschäftigung und Kommunikation mit Menschen mit Demenz in der Stadt Wesel

Das Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ startete 2021 in eine neue Förderwelle, um fehlende Strukturen zur Teilhabe und Unterstützung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen auf- und auszubauen. Auch in der Stadt Wesel hat sich 2022 ein Hilfe- und Unterstützungsnetz der „Lokalen Allianzen“ gegründet, damit Menschen mit Demenz und ihre Angehörige in … weiter lesen […]

„Ich bin verborgen, nehmt mich wahr! Zur Situation der Young Carers“ – Eine digitale Impulsveranstaltung

Rund vier von fünf Personen mit Pflegebedarf werden im häuslichen Umfeld gepflegt und dabei meistens von ihren Angehörigen versorgt (vgl. Statistisches Bundesamt, 2022). Auch die Kinder und die Jugendlichen, die mit in dem häuslichen Umfeld leben, sind von der Pflegesituation des Familienmitgliedes betroffen. Dabei gehören die jungen Menschen keiner Randgruppe an. In Deutschland sind rund … weiter lesen […]