„Begleitung bei Demenz in Corona-Zeiten“ – Die Gerontopsychiatrische Beratung informiert…

Mit zunehmender Dauer der Corona-Ausnahmeregeln steigt die allgemeine Anspannung und Ungeduld, dies spüren auch Menschen mit Demenz. Viele leiden auch unter den fehlenden Anregungen, der Isolation und den sehr eingeschränkten Möglichkeiten zur Beschäftigung sowie zu Tätigkeiten, die die Tagesstruktur aufrechterhalten. Für Sie als Angehörige wird die doppelte Aufgabe möglicherweise immer schwerer, je länger der Lockdown andauert.

weiter lesen […]

Methodenkoffer

Methodenkoffer: Hilfe für ältere Menschen in die digitale Welt

Das Gemeinschaftsprojekt des Forums Seniorenarbeit NRW stellt daher einen Methodenkoffer mit einer Sammlung von leicht umsetzbaren Ideen und Anregungen bereit, wie  Ältere mit niedrigschwelligen digitalen Angeboten leichter erreicht werden können.

Der Methodenkoffer konzentriert sich auf Beispiele, die den ersten Zugang zu Technik ermöglichen oder in der Einstiegsphase helfen. So finden sich unter den zahlreichen Methoden etwa ein motivierendes Gedankenspiel oder eine Anleitung zur Biographiearbeit mit digitalen Techniken.

weiter lesen […]

Frau mit Kopfhörern

Gut durch die Corona-Zeit: mit dem Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“

Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen bespricht in ihrem Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ regelmäßig Themen, die für ältere Menschen in der Corona-Krise besonders wichtig sind. 

Von Ernährungstipps bis zum richtigen Umgang mit Ängsten und Sorgen: Der Podcast gibt Tipps und berichtet von ermutigenden Beispielen, die Älteren dabei helfen, gut durch diese Zeit zu kommen. 

weiter lesen […]

Frau mit Telefon

Gut durch die Corona-Zeit: Plaudernummer für Menschen ab 60

Wenn Sie sich alleine fühlen oder Lust auf einen Plausch haben, können Sie freiwillige Plauderpartnerinnen undpartner des WandelWerks Köln anrufen. Ob eine Runde plaudern, kreativer Austausch oder ein spontanes Telefon-Konzert – die Freiwilligen, unter denen auch viele Künstlerinnen und Künstler sind, freuen sich auf Ihre Anrufe.  

weiter lesen […]

Lachyoga

Gut durch die Corona-Zeit: Lach-Yoga

Lach-Yoga: Lachen ist gut für Körper, Geist und Seele. Leider lachen wir mit zunehmendem Alter immer weniger. Arbeit, Stress und andere Belastungen im Alltag führen dauerhaft zu einer Reduzierung des Lachens. Dies gilt leider besonders für die ernste Corona-Zeit, die geprägt ist von Sorgen um die Gesundheit und zunehmender Einsamkeit.

Hier finden Sie eine Anleitung, um Lach-Yoga zu Hause durchzuführen. Denn: Alleine zu lachen ist besser als gar nicht zu lachen!

weiter lesen […]

Raus aus dem Krisenmodus – Tipps, um Belastungen besser zu bewältigen (auch für Führungskräfte)

In allen Bereichen der Gesundheitsbranche kann die Corona-Pandemie extrem fordernd sein. Oftmals „funktionieren“ Personen, die unter einem solch hohen Druck arbeiten im Job sehr gut und ignorieren dabei jedoch ihre persönlichen Belastungsgrenzen. Viele vergessen dabei, sich ausreichend Pausen zu nehmen, körperlich aktiv zu bleiben und auf eine gesunde Ernährung zu achten. Den Meisten gelingt es nicht, sich nach der Arbeit zu erholen und das Abschalten und Einschlafen fällt schwer.

weiter lesen […]

Enable Notifications    OK No thanks