blank

Einstieg ins Smartphone – eine Anleitung der youngcaritas Deutschland

In der Corona-Pandemie ist es für viele Menschen, gerade auch für Ältere, von großer Bedeutung, den Kontakt zur Familie, Freunden und Bekannten zu halten. Und wenn physische Treffen durch die kontaktbeschränkenden Maßnahmen limitiert sind, bietet sich die Nutzung eines Smartphones an, um verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation nutzen zu können. Die Nutzung solcher Geräte stellt viele Menschen dennoch vor Herausforderungen.

weiter lesen […]

Eine Frau, die in einem Rollstuhl sitzt, nimmt über ihren Laptop an einem Meeting teil.

Kostenlose Arbeitshilfe zur Durchführung digitaler Veranstaltungen

Das #GleichImNetz-Projektteam des Paritätischen Gesamtverbands hat die kostenlose Arbeitshilfe „Digitale Räume für analoge Veranstaltungen“ entwickelt.

Die Arbeitshilfe gibt Tipps, um mit den verschiedensten Veranstaltungsformaten auch online Erfolg zu haben.

weiter lesen […]

Eine Frau steht mit einer VR-Brille unter freiem Himmel und macht eine fragende Geste.

Eintauchen in ein Leben mit Demenz

Alzheimer´s Research UK hat eine App entwickelt, die den Alltag von Menschen mit Demenzerkrankungen ein Stück weit erlebbar macht. „A Walk Through Dementia“ lässt Benutzer*innen die Welt durch die Augen eines Menschen mit Demenz sehen.

weiter lesen […]

blank

Kostenlose Fortbildung – Digitale Kompetenzen für Ehrenamtliche

Die Haus des Stiftens gGmbH veranstaltet vom 10. November bis 10. Dezember das Digital Camp 2020.

Das Digital Camp bietet in fünf aufeinander folgenden Wochen und wöchentlich zwei Seminaren einen Weg zu Informationen rund um das Thema Digitalisierung, um Ehrenamtliche bei ihrem täglichen Engagement zu unterstützen,

weiter lesen […]

Vernetzung sozialer Medien

Neutral und unabhängig informieren – Tipps für Selbsthilfeorganisationen

Der gemeinsame Monitoring-Ausschuss der BAG Selbsthilfe und des Forums chronisch kranker und behinderter Menschen im Paritätischen Gesamtverband, gibt eine Empfehlung für Online-Angebote mit dem Leitsatz „Selbsthilfeorganisationen informieren über Angebote, beteiligen sich aber nicht an Werbung“ heraus.

weiter lesen […]

Eine junge Frau beugt sich über eine ältere und lächelt sie an.

Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe (KoPS) mit neuem Internetauftritt

Die Fach- und Koordinierungsstelle der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz in Trägerschaft des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) übernimmt die Koordination der Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe (KoPS) in Nordrhein-Westfalen.

In diesem Zuge entstand die neue Website www.pflegeselbsthilfe.de, die über alle Angebote informiert.

weiter lesen […]

blank

Digitaler Herbst – Vortragsreihe für Seniorinnen und Senioren der Stadtbücherei Münster

Digitale Medien und Geräte bieten älteren Menschen eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Lebensalltag und den Austausch mit anderen zu erleichtern. Die Veranstaltungen im Rahmen des „Digitalen Herbstes“ sollen die Chancen der Digitalisierung zeigen und Ängste abbauen.
Alle Vorträge finden im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei statt. Die aktuellen Hygiene-Vorschriften werden eingehalten. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine verbindliche Anmeldung bei der Stadtbücherei unter Tel. 02 51/4 92-42 42 oder per Mail buecherei@stadt-muenster.de erforderlich. Der Eintritt ist frei.

weiter lesen […]

blank

Der neue Altersbericht – zwölf Empfehlungen

Die Bundesregierung hat den Achten Altersbericht „Ältere Menschen und Digitalisierung“ vorgestellt.

Der achte Altersbericht zur Ansicht und zum Download.

Dr. Franziska Giffey über den achten Altersbericht: Dieses Video können Sie auch ansehen auf YouTube .

Die zwölf Empfehlungen der Altenberichtskommission im Überblick:

weiter lesen […]

Enable Notifications    OK No thanks