ALTER, JETZT ERST RECHT – Fotoaktion über die positiven Seiten des Alters

Das Seniorenforum der Gemeindediakonie Hiltrup und die Diakoniestation Münster planen eine Fotoaktion zu dem Thema: Alter, jetzt erst recht.

Gisela Riedel von der Gemeindediakonie Hiltrup und Theresia Nimpsch, Pflegeberaterin der Diakoniestation Münster, möchten die positiven Seiten des Alters in einer Fotoausstellung zeigen: Die Fotos sollten verschiedene Facetten des Alters darstellen. Wie war das Alter früher, wie ist es heute? Wie leben die Generationen zusammen? Was sind die schönen, starken Seiten des Alters? Dabei sollen die Fotos die Vielschichtigkeit des Alters zeigen, auf denen auch der Austausch der Generationen sichtbar wird.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ein Selbstportrait vor dem Spiegel, oder wie der Enkel den Umgang mit dem Handy erklärt. Spannend ist dabei auch, wenn die Bilder im Laufe der Zeit an den gleichen Örtlichkeiten aufgenommen wurden. Der Stammtisch im Laufe der Zeit oder eine Wanderung um den Hiltruper See – dies alles könnten mögliche Fotomotive sein.

weiter lesen […]

Klarheit für sich und die Angehörigen

Caritas und Stadt Münster stellen neue Vorsorgemappe vor

Die Kommunale Seniorenvertretung hatte die Idee eine Vorsorgemappe zu erstellen, die alle wichtigen Informationen enthält, um nach seinen eigenen Wünschen zu regeln, wer Entscheidungen für einen selber treffen darf. Dies kann durch Unfall oder Krankheit eintreten und die schriftliche festgelegte Vorsorgevollmacht bringt Klarheit für sich selber und auch für die Angehörigen.

weiter lesen […]

Senioren- und Gesundheitsapp neu in Duisburg

„Gut versorgt in Duisburg“ – die neue Senioren- und Gesundheitsapp ist seit 11.11.2020 aktiviert. Sie kann kostenlos über das Smartphone in den App-Stores von Google und Apple heruntergeladen werden. In 21 Städten wird diese App schon angeboten. Jetzt können auch Duisburger Senior*innen von diesem digitalen Angebot profitieren. Eine Registrierung ist nicht notwendig. 

weiter lesen […]

Wegweiser für Seniorinnen und Senioren in Duisburg (Neuauflage 2020)

Ein Seniorenwegweiser mit vielen Tipps Die 10. Auflage des städtischen Wegweisers für Seniorinnen und Senioren „Älter werden in Duisburg“ ist nun erhältlich. Der aktualisierte Wegweiser informiert umfänglich über Rat- und Hilfsangebote. In einem übersichtlichen Adressenverzeichnis finden sich zudem Unterstützungsangebote der ambulanten und stationären Versorgung und Betreuung, wie auch Kultur- und Freizeitangebote. Die Informations-Broschüre gibt es … weiter lesen […]

Zweite Auflage der Corona-Broschüre für Mülheimer*innen

Die Stadt Mülheim an der Ruhr hat die zweite Bürgerbroschüre „MÜLHEIM. GEMEINSAM. STARK. Wichtige Informationen zur Coronakrise“ herausgebracht. Dort erhalten Seniorinnen und Senioren Informationen über Selbsthilfestrategien und Unterstützungsangebote und finden wichtige Telefonnummer, Internetseiten sowie Hilfsangebote. „Zweite Auflage der Corona-Broschüre“ zum Downloaden. Die Broschüre liegt in gedruckter Fassung in den Filialen der Bäckereien Hemmerle und Döbbe … weiter lesen […]

Coronavirus

Aktuelle Informationen des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Region Aachen/Eifel

Unsere Beratungsstelle ist weiterhin für Sie erreichbar. Persönliche Beratungen finden derzeit nicht in der Beratungsstelle statt, sondern ausschließlich per Telefon oder E-Mail. Sie erreichen uns unter
Tel. 02404 90 32 780 oder per E-Mail unter aacheneifel@rb-apd.de.

Im Folgenden finden Sie einige Links zu aktuellen Informationen:

Pflegewegweiser NRW – Pflegesituation in NRW – FAQ zu Corona

Informationen der Verbraucherzentrale NRW – Corona: Was tun, wenn Pflege- und Betreuungseinrichtungen schließen?

Verbraucherzentrale NRW – Corona: COVID-19, die Folgen und Ihre Rechte

weiter lesen […]