Young woman taking care of a senior woman

Die neue Pflegestatistik NRW ist erschienen

IT.NRW, das Statistische Landesamt NRW hat die neuen Ergebnisse zur Pflege veröffentlicht. Demnach ist die Zahl der Menschen mit Pflegebedürftigkeit in NRW erneut gestiegen. Im Zeitraum von 2019 bis 2022 hat sich die Zahl um 25 Prozent von 0,96 Millionen auf 1,2 Millionen Menschen vergrößert.

weiter lesen […]

Markt der Möglichkeiten – für Pflegende Angehörige

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe des Ennepe-Ruhr-Kreises, das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ruhr und das Projekt Guter Lebensabend bieten gemeinsam den „Markt der Möglichkeiten“ für Pflegende Angehörige in Hattingen und in Schwelm an.

weiter lesen […]

Neues Angebot mit Expert:innen aus der Duisburger Beratungslandschaft im Kontext der Pflegebedürftigkeit

Der Arbeitskreis Demenz Duisburg-West startet ein neues digitales Informationsangebot. Unter dem Titel: „Beratung & Information & Austausch – Die digitale Infotheke am Donnerstag“ sind alle interessierten Duisburger Bürger:innen eingeladen, mit Expert:innen aus der Duisburger Beratungslandschaft in Kontakt zu treten. Zunächst wird es zu den jeweiligen Themen einen kurzen informativen Input der Akteur:innen geben. Die Themen … weiter lesen […]

Vereinbarkeit_Beruf_und_Pflege

Landesprogramm zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege: Website ist online

Die Website zum Landesprogramm NRW: Vereinbarkeit Beruf & Pflege ist jetzt online! In NRW leben schätzungsweise rund 500.000 berufstätige Pflegende Angehörige. Das Landesprogramm unterstützt Unternehmen dabei, die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege für ihre Beschäftigen mit Pflegeverantwortung zu verbessern.

Um Unternehmen, Behörden und Organisationen dabei zu unterstützen sich pflegefreundlich auszurichten, wird unter anderem die Vernetzung mit der regionalen Beratungs- und Pflegeinfrastruktur gefördert und die Qualifizierung betrieblicher Pflege-Guides ermöglicht.

weiter lesen […]

Jugendliche_mit_Handy_auf_dem_Bett

Neue Folge des Demenz-Podcast: Jugendliche und Demenz

Am 12.08.2022 hat der internationale Tag der Jugend stattgefunden. Wir möchten zu diesem Anlass auf eine neue Folge des Demenz-Podcast zum Thema Jugendliche und Demenz hinweisen. Immer mehr Jugendliche erleben, dass Familienmitglieder mit Demenz leben und sehen sich neuen Herausforderungen gegenüber.

weiter lesen […]

Telefonaktion im Westlichen Ruhrgebiet

Expert:innen beantworten Fragen zum Thema Alter, Pflege und Demenz Wir leben in einer älter werdenden Gesellschaft, in der eine gute Versorgung wichtig ist. Damit ältere Menschen auch mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen ihr Leben so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt gestalten können, gibt es vielfältige Leistungen und Unterstützungsmöglichkeiten. Gut über die eigenen Leistungsansprüchen und ortsnahe Angebote … weiter lesen […]

Häusliche Pflege: Was kostet mich das?

Das Neue Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe in Mülheim an der Ruhr stellt sich mit einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema: „Die wirtschaftlichen und sozialen Kosten der häuslichen Pflege“ der Öffentlichkeit vor.

Jeder dritte Mülheimer ist über 60. Tendenz steigend. Damit wächst auch der Anteil der Pflegebedürftigen. Laut IT-NRW werden 73 Prozent aller 965.000 pflegebedürftigen Menschen in unserem Bundesland von Angehörigen zuhause gepflegt. Würden nicht so viele Menschen in unserer Gesellschaft Verantwortung für ihre Angehörigen übernehmen, würde schon jetzt das finanziell und personell angespannte System der professionellen Pflege zusammenbrechen.

weiter lesen […]

Im Dschungel der Versorgungsstrukturen – Manni findet Wege für die Pflege

In dieser Audio-Reihe möchten wir allen Hörern unsere Kernthemen Alter, Pflege & Demenz mit einem Augenzwinkern näherbringen. Anhand des Beispiels von Manfred („Manni“) aus dem Ruhrgebiet und seiner bergischen Tante wird der Weg durch das deutsche Pflege-Versorgungs-System aus Laiensicht betrachtet – Peter Frohleiks spricht den „Manni“ aus Recklinghausen und auch die Rollen von Mannis Freunden … weiter lesen […]

Pause für Pflegende Angehörige – ein Yogaangebot

Sie sind pflegende(r) Angehörige(r) und suchen eine Möglichkeit, wie Sie trotz des Stresses im Pflegealltag entspannen und abschalten können? Der Yogalehrer, Dewar Adair, bietet eine Auszeit speziell für pflegende Angehörige online über die Plattform „Zoom“ an. Pflegende Angehörige wissen aus eigener Erfahrung was es körperlich, geistig und emotional bedeutet, einen lieben Menschen zu pflegen. Die … weiter lesen […]