Teil 3 – Im Dschungel der Versorgungsstrukturen – Manni findet Wege für die Pflege

In dieser Audio-Reihe möchten wir allen Hörern unsere Kernthemen Alter, Pflege & Demenz mit einem Augenzwinkern näherbringen. Anhand des Beispiels von Manfred („Manni“) aus dem Ruhrgebiet und seiner bergischen Tante wird der Weg durch das deutsche Pflege-Versorgungs-System aus Laiensicht betrachtet – Peter Frohleiks spricht den „Manni“ aus Recklinghausen und auch die Rollen von Mannis Freunden aus den anderen Bundesländern.

Teil 3:
Erneut treffen sich Manni und seine Freunde zum virtuellen Stammtisch und natürlich ist auch seine Tante Gertrud wieder Thema: Wie läuft das denn jetzt mit dem Pflegeantrag und was muss dort eingetragen werden? Was hat es mit dem Pflegegeld auf sich und welche „Sachen“ sind mit Sachleistungen eigentlich gemeint? Es wird außerdem über den Führerschein für den Treppenlift diskutiert sowie über das Pflegegutachten, das letztlich weder vom Geheimdienst noch vom TÜV erstellt wird. Erfahren Sie ganz nebenbei von der geselligen Runde welche bergische Stadt man mit Rollator wohl lieber meiden sollte und wie die Zukunft der Rollatoren aussehen könnte.

Hier finden Sie die ersten beiden Hörbeiträge von und mit Manni:

Teil 2 – Im Dschungel der Versorgungsstrukturen – Wer verschreibt eigentlich die Pflege?

Teil 1 – Im Dschungel der Versorgungsstrukturen – Hilferuf aus dem Bergischen Land

 

 

 

 

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks