Podcasts zu Alter, Pflege und Demenz

Der Podcast ist als Medium in den letzten Jahren immer beliebter geworden.
Mit steigender Popularität hat sich auch das Spektrum der Themenbereiche erweitert, das Podcasts bedienen. Vom Einschlafen Podcast, der seinen Hörer*innen helfen möchte, in den Schlaf zu sinken, bis zum Coronavirus Update mit Christian Drosten, das komplexe Zusammenhänge in der Corona-Pandemie erklärt, ist alles vorhanden.

Im Folgenden möchten wir Ihnen 3 Podcasts vorstellen, die Wissen, Tipps und Informationen zu aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Alter, Pflege und Demenz vermitteln.

Wissenstransfair – Der Podcast

Ein Podcast mit Altenpfleger und Pflegewissenschaftler Detlef Rüsing vom Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) an der Hochschule Osnabrück. Das DLZA hat sich als Ziel die Wissenszirkulation zwischen Forschung und Praxis in der Versorgung von Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarfen gesetzt.
Einmal pro Monat erscheint eine 30-45 minütige Folge in der ausführlich Themen wie Lebensqualität bei Demenz oder allein leben und kognitiver Abbau behandelt werden.
Der Podcast richtet sich an Menschen, die sich professionell mit Demenz und Pflege beschäftigen sowie alle Interessierten.

BAGSO Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“

Dieser Podcast wird produziert von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO). Als Zusammenschluss von rund 120 Vereinen und Verbänden der Zivilgesellschaft vertritt sie die Interessen älterer Menschen in Deutschland.

In kurzen Folgen von 5-8 Minuten gibt der Podcast praktische Tipps zu Fragen wie: Wie hält man sich zu Hause mit einfachen Übungen fit? Oder, was bedeutet in Zusammenhang mit Corona, eigentlich Risiko und wie geht man damit um?
„Zusammenhalten in dieser Zeit“ richtet sich an alle Personen über 65 Jahren.
Für alle Folgen sind Manuskripte verfügbar, in denen die Inhalte noch mal nachgelesen werden können.

Demenz-Podcast Medhochzwei

Einmal pro Monat erscheint eine 30 minütige Folge, die jeweils ein Thema behandelt. Dazu zählen bisher z.B. Diagnose, Kommunikation und Corona-Virus und Demenz.
Zielgruppe des Podcasts sind An- und Zugehörige von Menschen mit Demenz.

Viel Spaß beim Hören und Entdecken.

Podcast

Als Podcasts werden Audio- oder Video-Beiträge bezeichnet, die in regelmäßigen Abständen über das Internet verbreitet werden. Podcasts lassen sich entweder direkt auf der Internetseite anschauen oder in unterschiedlichen Formaten herunterladen und auf mobilen Endgeräten abspielen. Personen ohne Internetzugang können auf einzelne Podcasts über einen kostenlosen Telefonservice zugreifen.

Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications.    Ok No thanks