Neuer Start: Nachbarschaftshilfekurs mit Dolmetscher

Nachbarschaftshilfe im Rahmen eines Pflegekurses nach § 45 SGB XI

Der ursprünglich für Januar geplante Kurs startet nun am 06. Mai 2022.In dem Kurs werden können sich Interessierte zu Nachbarschaftshelfer*innen qualifizieren.

Nachbarschaftshelfer*innen sind Personen, auf Grund eines freiwillligen, ehrenamtlichen Engagements pflegebedürftige Menschen zuhause unterstützen: z.B. begleiten sie zum Arzt, helfen beim Einkauf, besuchen sie, erledigen Besorgungen und vieles mehr.

Die pflegebedürftige Person mit einem Pflegegrad hat monatl. einen Anspruch auf einen Entlastungsbetrag von 125 € . Damit der/die Nachbarschaftshelfer*in darüber eine Aufwandsentschädigung erhalten kann, ist der Nachweis eines Qualifizierungskurses nötig.

An dem Kurs können Menschen mit und ohne Hörbehinderung mit Gebärdenkompetenz teilnehmen.
Gebärdensprachdolmetscherinnen sind anwesend.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Flyer/Nachbarschaftshilfe mit Dolmetscher

 

Diesen Inhalt teilen:
Schriftgröße
Kontraste