“Online-Treffen für pflegende Angehörige” – Jeden Donnerstag um 15.00 Uhr (ab 23.4.20)

Selbsthilfe-Tipps in der Corona-Krise – Online-Treffen für pflegende Angehörige in NRW

Austausch – digital im geschützten Raum – kostenfrei und virenfrei

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise finden Veranstaltungen mit einer physischen Anwesenheit vor Ort bis auf Weiteres nicht statt.
In den Selbsthilfegruppen und Gesprächskreisen werden Unterstützung und Austausch nun fernmündlich und digital gewährt. Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe berät und vermittelt hierzu. Es ist nach wie vor für alle Selbsthilfegruppen und Gesprächskreise sowie für Betroffene und Angehörige mit Interesse am Austausch in der Gruppe da. Ebenso für alle Alzheimer Gesellschaften mit KoPs-Trägerschaft bzw. Interesse daran und für alle Netzwerk-Akteure in den Gebietskörperschaften.
Weitere Informationen sowie den Flyer der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe des Landesverbands der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V.

Diesen Inhalt teilen:
schliessen