Corona Sonderberatungsstandpunkt für die Pflegeberatung

Die Kompetenzgruppe Pflegeberatung der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz hat neue Fachinformationen für Pflegeberater*innen zum Thema “Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Pflegeberatung” veröffentlicht. Der Beratungsstandpunkt verschafft Klarheit und hilft, die aktuelle Situation zu überblicken.

Die Entwicklungen aufgrund der Corona-Infektionen und der SARS-CoV-2-Verdachtsfälle führen zu Einschränkungen des öffentlichen und sozialen Lebens. Die Hilfe- und Unterstützungsbedarfe spitzen sich zu – insbesondere für ältere und pflegebedürftige Menschen, ihre Angehörigen und Helfer. Gesetzliche Veränderungen mit Auswirkungen auf die Versorgungslandschaft sind der Grund für diesen Umstand. Pflegeberaterinnen und Pflegeberater, die in Kenntnis über diese Veränderung sind, tragen entscheidend dazu bei hilfe- und pflegebedürftige Menschen durch die lokalen Versorgungssysteme zu lotsen.

Der Beratungsstandpunkt bündelt  daher alle wichtigen Informationen, Tipps und weiterführende Links.  Er steht kostenlos zum Download in unserer Mediathek zur Verfügung.

Weitere Beratungsstandpunkte für die Pflegeberatung

Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications.    Ok No thanks