Intensivbetten in der Region – eine Erhebung und Überblick

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), das Robert Koch-Institut (RKI) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) betreiben gemeinsam das DIVI-Intensivregister.

Krankenhäuser haben die Möglichkeit, die verfügbaren Beatmungsplätze, Intensivbetten und ihre derzeitige Belegung sowie Fallzahlen behandelter COVID-19-Patienten tagesaktuell zu melden.

Das DIVI-Intensivregister bietet eine Grundlage dafür, die Versorgung der COVID-19-Patient*innen bestmöglich zu koordinieren.

Zudem werden täglich Kartenansichten öffentlich zur Verfügung gestellt, die die regionalen COVID-19-Patientenzahlen und die verfügbaren Intesivkapazitäten übersichtlich darstellen.

Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications.    Ok No thanks