Erkältung oder Corona: App der Charité gibt Ratschläge

Wer befürchtet mit dem Coronavirus in Kontakt gekommen zu sein, dem kann eine App helfen. Die CovApp wurde von der Charité Berlin in Zusammenarbeit mit Data4Life entwickelt. Die App stellt den Nutzer*innen kurze Fragen. Danach gibt sie Entwarnung oder Tipps.

Die App bietet folgende Infos:

  • Entscheidungshilfe bezüglich Arztbesuch oder Coronavirus-Test
  • Verhaltensweisen zur Reduzierung des Infektionsrisikos
  • Optimierung der Patientenströme
  • Ansprechpartner und Kontakte für Berlin

Gefragt wird nach den letzten Reisen, möglichen Kontakten und aktuellen Symptomen. Der Fragebogen ist anonym. Er wird nur auf dem verwendeten Handy, Tablet oder Computer gespeichert und bearbeitet.

Die App liefert nach der Charité ausdrücklich keine Diagnose. Sie vereinfacht einzig die Handlungsabläufe, soll den Bürgern mehr Sicherheit geben und  Patientenströme in Krankenhäuser und Untersuchungsstellen optimieren.

Es gilt weiterhin: Im Zweifel einen Arzt kontaktieren! Die Nutzung dieser App ersetzt keine ärztliche Behandlung. Wenn Sie sich aktuell sehr krank fühlen, suchen Sie bitte schnellstmöglich medizinische Hilfe auf.

Den Fragebogen starten

Quelle: Website der CovApp

 

Diesen Inhalt teilen:
schliessen