Demenz – wir müssen reden!

Der diesjährige Welt-Alzheimertag steht unter dem Motto „Demenz – wir müssen reden!“ In Zeiten einer Pandemie wichtiger als je zuvor, aber auch schwieriger.

In den vergangenen Jahren war es üblich, dass man im September und Oktober rund um den Welt-Alzheimertag am 21. September Veranstaltungen organisiert hat, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen. Dies ist in diesem Jahr nicht so ohne weiteres möglich. Die Netzwerke Demenz in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Hochsauerlandkreis sind kreativ geworden und haben sich zu anderen Formaten entschlossen, um dem Thema Raum und Zeit zu geben.

Telefonaktion zum Welt-Alzheimertag im Hochsauerlandkreis

Die Netzwerke Demenz im Hochsauerlandkreis bieten am 21.09.2020 eine Telefonaktion an. In der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr stehen Expertinnen und Experten telefonisch zu unterschiedlichen Themen zur Verfügung.

10:00-13:00 Uhr: Dr. Wilhelm Stuhlmann unter 0152 – 07720226 zum Thema „Umgang mit Menschen mit Demenz“

10:00 – 12:00 Uhr: Claudia Stockmann, Senioren- und Pflegeberatung Caritasverband Meschede unter 0291 – 9021169 zum Thema Unterstützung im Alltag

13:00-16:00 Uhr: Dagmar Langenohl, Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen unter 0271 234 178 143 zum Thema „Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz“

14:00-16:00 Uhr: Daniel Bornemann und Katja Siermann-Dohle, compass Pflegeberatung unter 0221 – 93332828 und 0221 – 93332271 sowie Anne Rickert, Gesundheitsamt Hochsauerlandkreis unter 0281 – 941224 zum Thema „Pflegeversicherung und Finanzierung der Pflege“

Mehr Informationen finden Sie unter: www.alzheimer-hsk.com/aktuelles

 

Veröffentlichung zum Welt-Alzheimertag im Kreis Olpe

Das Netztwerk Demenz im Kreis Olpe veröffentlicht in der örtlichen Presse einen Artikel mit einem Rückblick auf die vergangenen Aktionen und einem Ausblick auf die Zukunft. Was planen die Netzwerke im Kreis Olpe im kommenden Jahr und an wen kann man sich aktuell wenden.

 

Film zum Welt-Alzheimer-Tag vom Runden Tisch Demenz Siegen-Wittgenstein

Der Runde Tisch Demenz Siegen-Wittgenstein hat einen Film mit Akteuren des Netzwerkes sowie Menschen mit Demenz der Selbsthilfegruppe „Mitten im Leben“ der Alzheimer-Gesellschaft Siegen gedreht. Dieser Film macht auf einfühlsame Weise deutlich, was es bedeutet, mit einer Demenz zu leben – als betroffene Person und als Angehöriger. Die örtlichen Akteure beleuchten das Thema und zeigen Möglichkeiten der Unterstützung auf.

Der Film ist über diesen Link abrufbar: https://www.alzheimer-siegen.de/

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    Ok No thanks