Start für Nationale Demenzstrategie

Die Bundesregierung hat eine nationale Demenzstrategie verabschiedet.

Ziel ist, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und Ihren Angehörigen langfristig zu verbessern und dafür tragfähige Strukturen zu schaffen. Die Strategie listet eine Vielzahl an Maßnahmen auf. Es gibt vier Schwerpunkte. Sie sollen:

  1. die gesellschaftliche Teilhabe vor Ort erleichtern,
  2. alle Beteiligten besser unterstützen,
  3. die medizinische und pflegerische Versorgung weiterentwickeln,
  4. die Forschung fördern.

Im September beginnt die konkrete Umsetzung und 2026 wird Bilanz gezogen.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesministerium für Gesundheit haben die Demenzstrategie unter Mitwirkung der Bundesländer, Kommunen und einer Vielzahl von Organisationen entwickelt.

Weitere Informationen:

Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications.    Ok No thanks