Mit Wissen selbstbestimmt pflegen – Aktionstag Pflegende Angehörige

Liebe Interessierte,

wie die Pflege eines Menschen gestaltet werden kann, ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Wie ist die individuelle Beziehung, was sind die Wünsche der beteiligten Personen und wie verändern sich Bedarfe und Vorstellungen eines:einer Pflegenden auch über die Zeit? Um hier den eigenen Weg innerhalb des Pflegesystems zu finden, braucht es daher einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.

Im Rahmen des Tages der Pflegenden Angehörigen am 08.09.2022 möchten wir, die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz NRW, diesen Fragen einen Raum geben und mit einem Aktionstag unter dem Motto „Mit Wissen selbstbestimmt pflegen“ Pflegende Angehörige und Anbieter:innen von Angeboten für Pflegende Angehörige aus NRW zu einer gemeinsamen Veranstaltung einladen.

Dafür haben wir ein buntes Rahmenprogramm mit spannenden Vorträgen für Sie zusammengestellt. Gemeinsam mit unterschiedlichen Expert:innen aus dem Gesundheits- und Pflegewesen und Pflegenden Angehörigen möchten wir vor allem die Vielfalt der Angehörigenunterstützung darstellen und Perspektiven für den eigenen Weg aufzeigen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit andere Akteure aus den Themenfeldern Alter, Pflege und Beratung in einem Messe-Rundgang vor Ort kennenzulernen.

Der Aktionstag rund um das Thema Pflegende Angehörige findet am 08.09.2022 ganztägig im Haus der Technik in Essen statt. Die Teilnehmer:innenzahl für die Veranstaltung vor Ort ist begrenzt. Alle Vorträge des Tages werden allerdings auch parallel dazu als Livestream für Sie angeboten, so dass Sie auch ortsunabhängig mit uns in den Austausch treten können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Merken Sie sich das Datum gerne jetzt schon in Ihren Kalendern vor.

In den kommenden Wochen erhalten Sie von uns eine offizielle Einladung mit genaueren Infos rund um das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung von uns!

Wir freuen uns, mit Ihnen on- und offline ins Gespräch zu kommen.

Ihre Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz

 

Diesen Inhalt teilen:
Schriftgröße
Kontraste