Alzheimertage StädteRegion Aachen

Am 21. September ist Welt-Alzheimertag.
Dieses Jahr steht der Tag in Deutschland unter dem Motto
„Demenz – genau hinsehen“.

Hier finden Sie das Programm der Alzheimertage in der StädteRegion Aachen

Wird die Diagnose Demenz gestellt, sehen wir manchmal statt des Menschen nur noch die Krankheit. Doch Menschen mit Demenz verfügen über Fähigkeiten – sie wollen selbstbestimmt leben, mit einbezogen werden und sich aktiv einbringen. Damit Menschen mit Demenz teilhaben können, heißt es auch in unserer Region, genau hinzusehen: Was ist nötig? Langsamer reden, den Blickkontakt suchen, einfache Worte wählen, geduldig sein… Es heißt aufmerksam sein, ob jemand im Supermarkt, im Bus, auf der Straße oder anderswo unsere Unterstützung benötigt.
Die Alzheimertage in der Region sind ein Baustein der Arbeit des „Bündnis Neurokognitive Störungen StädteRegion Aachen“ und  dienen diesem Ziel: Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sollen erleben, dass sie trotz der Erkrankung akzeptiert werden und dazugehören. Der Zeitraum der Alzheimertage soll genutzt werden, Informationen über Demenzerkrankungen und ihre Folgen für Betroffene und Angehörige zu verbreiten. Gleichzeitig werden gemeinsame Aktivitäten und das solidarische Zusammensein, Austausch und Unterstützung in vielfältiger Form erlebt.

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks