Hörbeitrag der Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe Folge 1: Resilienz (mit Hugo Körbächer)

Im ersten Hörbeitrag der KoPS geht es um das Thema Resilienz. Unter Resilienz versteht man die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen. Kurz gesagt: die psychische Widerstandsfähigkeit.

Leon Hellermann (Mitarbeiter aus der Fach- und Koordinierungsstelle) geht gemeinsam mit Hugo Körbächer (systemischer Coach, Supervisor und Resilienz-Trainer) den Fragen nach, was hinter dem Konzept Resilienz steckt und wie pflegende Angehörige ihre eigene Widerstandsfähigkeit stärken können. Dies hören Sie am Beispiel einer pflegenden Ehefrau, die ihre Erfahrungen im Beitrag schildert.

Hörbeitrag zum Thema Resilienz mit Hugo Körbächer – Teil 1

Um mehr über Ihre eigene Resilienz zu erfahren, stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen weitere kleinere Hörbeiträge zur Verfügung. In diesen Beiträgen erfahren Sie von Hugo Körbächer, wie Sie sich selbst im Pflegealltag stärken können.

Hörbeitrag zum Thema Resilienz mit Hugo Körbächer – Teil 2

Hugo Körbächer erklärt, wie Sie sich selbst durch die Resilienz-Grundhaltungen Akzeptanz und Lösungsorientierung im Pflegealltag stärken können.

Dies sind die Daten und Themen der Fortsetzungen, die wir Ihnen hier zur Verfügung stellen: 

  • 31.05.2021 Resilienz-Handlungsoptionen: Selbstregulierung und Selbstverantwortung
  • 07.06.2021 Resilienz-Handlungsoptionen: Beziehung gestalten und Zukunft gestalten
Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks