Verlängerung der Aktuthilfen für pflegende Angehörige in der COVID-19 Pandemie

Die Belastungen von pflegenden Angehörigen durch die Corona-Pandemie sind enorm. Daher gewinnen flexible Unterstützungangebote für Familien von Pflegebedürftigen immer mehr an Bedeutung. So sollen die in Mai in Kraft getretenen Akuthilfen bis Jahresende verlängert werden. „Wer coronabedingt Angehörige pflegt und erwerbstätig ist, erhält durch die Verlängerung auch weiterhin bis zum 31.12.2020 das Recht, bis zu 20 Arbeitstage pro Akutfall der Arbeit fernzubleiben“, so Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD).

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung des Bundesfamilienministerium entnehmen.

Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications    Ok No thanks