Forschungsprojekt „Zur Situation gehörloser Menschen in der Palliativversorgung“

Das Forschungsprojekt DeafPal befasst sich mit der Situation und den Bedarfen tauber Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Es geht um folgende Fragen:

  • Welche Bedürfnisse haben taube Menschen am Lebensende?
  • Wie kann palliative Begleitung (=Linderung von Leiden und körperlichen Beschwerden) in der letzten Lebensphase für taube Menschen gestaltet werden?
  • Welche Barrieren gibt es und wie kann man sie überwinden?

Das Projekt wurde initiiert von der Hochschule Landshut in Zusammenarbeit mit der Palliativstation des Krankenhauses Landshut Achdorf und tauben ExpertInnen.

Ziel ist es, die palliative Versorgung tauber Menschen zu verbessern.

Alle Informationen gibt es in dem diesem Artikel: Zur Situation gehörloser Menschen in der Palliativversorgung.

Im Vortrag am 12. Mai 2022 wird das Projekt DeafPal vorgestellt.

Diesen Inhalt teilen:
Schriftgröße
Kontraste