2020 – wenn das Leben beeinträchtigt ist

Das Sozialministerium NRW liefert im  ersten „Teilhabebericht NRW“ neue Daten zum Thema „Inklusion“.

Fast vier Millionen Menschen leben allein in Nordrhein-Westfalenmit einer  Beeinträchtigungen – wie zum Beispiel einer Behinderung oder chronischen Erkrankung. Das sind rund ein Fünftel Gesamtbevölkerung.

Wie lebt es sich mit einer Beeinträchtigung? Welche Probleme bringt sie mit sich?  Wie kann die Gesellschaft für Menschen mit Beeinträchtigung die Teilhabe an Arbeit, Bildung, Ausbildung, dem Freizeitverhalten, der politischen Partizipation sowie ihre Wohn- und Lebenssituation verbessern? 

Bericht zur Lebenssituation von Menschen mit Beeinträchtigungen und zum Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

 

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    Ok No thanks