Vereinbarkeit?! Erwerbstätige Angehörige zwischen Beruf und Pflege. Eine Impulsveranstaltung für Pflegeberater*innen.

Datum/Zeit
Datum: 26. Aug 2021
11:00 - 12:30

Digital

Kategorien

Tags: Fortbildung; pflegende Angehörige, Pflegeberater*in, Pflegeberatung, Region Ruhr, Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Das Regionalbüro Ruhr hat als Expertin für Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Christa Beermann,
Demografiebeauftragte des Ennepe-Ruhr-Kreises, eingeladen, um über das Thema
Vereinbarkeit zu sprechen. Christa Beermann koordiniert die 2012 im Ennepe-Ruhr-Kreis gestartete
Kampagne, die Unternehmen dafür gewinnen will, pflegend Beschäftigten
Vereinbarkeitslösungen anzubieten (www.arbeiten-pflegen-leben.de).

Die Inhalte der 1 ½ stündigen Impulsveranstaltung werden sich nicht auf bestehende Gesetzgebungen beschränken,
sondern es werden Perspektiven gewechselt, eine Reihe von Handlungsfeldern für Pflegeberater*innen (neben den
Gesetzgebungen) vorgeschlagen und über gesamtgesellschaftliche Konsequenzen gesprochen.
Denn insbesondere für Pflegende Angehörige kann die eigene Erwerbstätigkeit nicht nur Be– sondern auch Entlastung sein, wenn die Rahmenbedingungen stimmen!

Um Veranstaltungen passgenau zu planen, ist Ihre Meinung wichtig. Haben Sie spezifische
Fragen zum Thema Vereinbarkeit? Wo sehen Sie Handlungsbedarf? Wenn Sie Lust haben,
schreiben Sie uns gerne im Vorfeld der Veranstaltung eine Mail, sodass die Veranstaltung
Ihren Arbeitsalltag bestmöglich aufgreift.

Anmeldungen & Anregungen unter: a.kemperdiek@rb-apd.de

Karte nicht verfügbar
Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks