Unheilbar krank – und jetzt?

Datum/Zeit
Datum: 29. Jun 2022
15:00 - 17:30

Veranstaltungsort
einsA
Bült 1A
48249 Dülmen

Kategorien

Tags: Krankheit, Palliativ, Sterben

Mit einem Fachvortrag und anschließender Fragerunde wird sich einem essentiellen Thema in der Palliativversorgung gewidmet: Unheilbar krank – und jetzt?

Wenn ein Mensch die Diagnose „unheilbar krank“ erhält, hat er oft schon einen langen Krankheitsverlauf mit kräftezehrenden Behandlungen hinter sich, immer getragen von der Hoffnung auf Heilung.
Unheilbar krank sein heißt, nicht wieder gesund zu werden. Sterben und Tod treten in den Vordergrund. Alle Hoffnung scheint verloren. Ängste und Sorgen machen sich breit.


Und jetzt? – Eine Frage ohne Antwort?
„Wenn nichts mehr geht, ist noch viel zu tun“, so die Sichtweise der Palliativmedizin. Mit einem geänderten Ziel vor Augen kann mit Hilfe der palliativen Versorgung viel getan werden, um dem Patienten und seinen Angehörigen die letzte Lebensphase möglichst lebenswert zu gestalten.

Dr. Rellensmann vom Kinderpalliativzentrum Datteln wird sich in seinem Vortrag nicht auf Kinder- und Jugendmedizin beschränken, sondern alle Lebensphasen, in denen palliative Versorgung erfolgen kann, in den Blick nehmen. Im Anschluss an den Vortrag wird Dr. Rellensmann Ihre Fragen beantworten.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung unter: FBS Dülmen – Info (fbs-duelmen.de)

Diesen Inhalt teilen:
Schriftgröße
Kontraste