Online-Vortrag: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Datum/Zeit
Dienstag, 05. Dezember 2023
10:00 - 11:30 Uhr

Kategorien

Tags: Betreuung Betreuungsverfügung Onlineseminar, digitale Veranstaltung, Region Ostwestfalen-Lippe, Vorsorgevollmacht

„Es kann uns allen passieren: ein Unfall, eine Krankheit oder schlicht das Alter führen dazu, dass wir unsere rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können und auf rechtsverbindliche Hilfen anderer angewiesen sind. Für diese Situation können Sie rechtzeitig Vorsorge treffen. Sie haben nach dem Gesetz die Möglichkeit, für den Fall Ihrer eigenen Handlungsunfähigkeit eine Person zu bestimmen, die Ihre Interessen – sei es als bevollmächtigte Person oder als Betreuer*in vertreten soll.

Mit dem zum 01.01.2023 neu eingeführten Ehegattenvertretungsrecht steht Ihnen eine gesetzliche, jedoch zeitlich und sachlich begrenzte Vertretungsalternative zur Verfügung. Durch die Erteilung einer Patientenverfügung können Sie für den Fall Ihrer Entscheidungsunfähigkeit Ihren Patientenwillen festlegen. Welche Vorsorgeform für Sie die geeignete ist, ist abhängig von Ihrer Lebenssituation und individuellen Gesichtspunkten, die sich an Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen orientieren. Wichtig ist: Setzen Sie sich mit Fragen zur rechtlichen Vorsorge frühzeitig auseinander. So können Sie sich für den Ernstfall ein hohes Maß an Selbstbestimmung erhalten.“ (Britta Wehmeier-Nowara)

Diesen Inhalt teilen:

Karte nicht verfügbar