Online-Seminar: Patientenverfügung

Datum/Zeit
Donnerstag, 16. März 2023
10:00 - 11:00 Uhr

Veranstaltungsort
Verbraucherzentrale NRW e.V.
Mintropstraße 27
40215 Düsseldorf

Kategorien

Tags: Onlineseminar, Patientenverfügung, Pflegebedürftigkeit, Vorsorge

Ein plötzlicher Unfall oder eine schwer verlaufende Erkrankung – das kann alle treffen. Wer älter als 18 Jahre und einwilligungsfähig ist, kann mit einer Patientenverfügung für solche Fälle vorsorgen. In einer Patientenverfügung lässt sich festlegen, welche Untersuchungen und Behandlungen in bestimmten medizinischen Situationen oder für den Fall der Pflegebedürftigkeit erwünscht oder nicht erwünscht sind. Die Patientenverfügung richtet sich sowohl an zukünftig behandelnde Ärzte, als auch an Bevollmächtigte und Betreuer bzw. Betreuerinnen. Sie wird nur herangezogen, wenn eine Person nicht mehr in der Lage ist, ihren Willen zu äußern.
Die Vorträge richten sich an Menschen jeglichen Alters, die über ihre medizinische Behandlung selbst bestimmen wollen.

Online-Seminar am Donnerstag, 16.03.2023, 10:00 – 11:00 Uhr

Ein digitales Angebot der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V.

Möglichst lange, gesund, selbstständig und selbstbestimmt zu leben – das wünschen sich wohl alle. Doch Alter, Krankheiten und Pflegebedürftigkeit können uns jederzeit die Grenzen aufzeigen. Für Betroffene stellen sich dann viele Fragen zur weiteren Lebensplanung und zu Möglichkeiten der Unterstützung.
Die Verbraucherzentrale NRW informiert zu den Themen Pflege und Vorsorge.

Das Online-Seminar ist kostenfrei.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
pflege@verbraucherzentrale.nrw

Hier geht´s zur Anmeldung

Diesen Inhalt teilen: