Online-Seminar: Betreuung und Betreuungsverfügung

Datum/Zeit
Datum: 09. Dez 2020
17:00 - 18:00

Kategorien

Tags: Pflege, pflegebedürftige, pflegende Angehörige, Region Aachen/Eifel

Können Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln und liegt keine Vorsorgevollmacht vor, bestimmt das Betreuungsgericht einen rechtlichen Betreuer. Durch eine Betreuungsverfügung können Sie festlegen, welche Person das Gericht als Betreuer auswählen soll. Sie können dem Gericht auch mitteilen, wer keinesfalls Betreuer sein soll.

In unserem Online-Seminar erhalten Sie grundlegende Informationen zu den Themen Betreuung und Betreuungsverfügung.

Online-Seminar am Mittwoch, 9.12.2020, 17:00 –18:00 Uhr

Ein digitales Angebot der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V.
Selbstbestimmt zu leben und Entscheidungen zu treffen, ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Doch Alter, Krankheiten und Pflegebedürftigkeit können uns die Grenzen von Selbstbestimmung aufzeigen. Für Betroffene stellen sich viele Fragen zur weiteren Lebensplanung und zu Möglichkeiten der Unterstützung und Einflussnahme.
Die Verbraucherzentrale NRW informiert zu den Themen Pflege und Vorsorge.

Das Online-Seminar ist kostenfrei.

Kontakt: pflege@verbraucherzentrale.nrw

Hier geht’s zur Anmeldung

Karte nicht verfügbar
Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks