Online-Fortbildung: Alternativen zu Freiheitsentziehenden Maßnahmen – der „Werdenfelser Weg“

Datum/Zeit
Datum: 17. Jun 2021
18:00

Kategorien

Tags: Fortbildung, Region Köln und das südliche Rheinland

Diese Fortbildung richtet sich an ehrenamtliche rechtliche Betreuer/innen.

Die Referentin wird vom Amtsgericht als Verfahrenspflegerin bestellt, wenn der Betreuer die Genehmigung der freiheitsentziehenden Maßnahmen beantragt. In dieser Veranstaltung soll geklärt werden was freiheitsentziehende Maßnahmen sind. Die Referentin wird den Verfahrensablauf erklären und die Alternativen hierzu erklären. Dabei geht sie auf den sogenannten „Werdenfelser Weg“ ein.

Referentin: Nina Hofstadt, Examinierte Altenpflegerin und Verfahrenspflegerin

Voraussetzung: Laptop, PC oder Smartphone mit Kamera und Mikrofunktion

Hier können Sie den Flyer der Veranstaltung herunterladen. 

Anmeldung unter:
Michaela Hüls-Gesing, Tel: 02234-60398-25 oder huels-gesing@skf-erftkreis.de Betreuungsverein des Sozialdienst kath. Frauen Rhein-Erft-Kreis e.V. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie bekommen nach der Anmeldung einen Link zugeschickt, mit dem Sie teilnehmen können.

Veranstalter:
Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine im Rhein-Erft-Kreis

Karte nicht verfügbar
Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks