Lesung: “Stoppt Ableismus! Diskriminierung erkennen und abbauen”

Datum/Zeit
Montag, 19. Februar 2024
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Mädchenhaus Bielefeld e.V.
Detmolder Straße 87a
Bielefeld

Kategorien

Tags: Behinderung, Gebärdensprachdolmetscher, Lesung, Region Ostwestfalen-Lippe, Veranstaltung

Mit den Autorinnen Karina Sturm und Anne Gersdorff

Das Mädchenhaus Bielefeld e. V. veranstaltet eine Lesung des Buches “Stoppt Ableismus! Diskriminierung erkennen und abbauen” von Anne Gersdorff und Karina Sturm. Im Rahmen der Lesung werden die Autorinnen Ausschnitte ihres frisch erschienenen Buches vorlesen, in dem mit einfachen Erklärungen und anschaulichen Beispielen Barrieren und Ausschlussmechanismen der Dominanzgesellschaft offengelegt werden sowie ein Erkennen und Hinterfragen eigener Privilegien nicht-behinderter Personen angeregt wird. Hierbei können sich die Besucher*innen auf eine interaktiv gestaltete und interessante Lesung freuen.

Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail (gewaltschutz-behinderung@maedchenhaus-bielefeld.de) oder per Telefon: 0521 91 45 99 97 für die Veranstaltung an.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Infos zur Barrierefreiheit: Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und über die Straßenbahn-Haltestelle “Mozartstraße/Synagoge” ebenfalls barrierefrei erreichbar. Die Veranstaltung findet in deutscher Alltagssprache und Deutscher Gebärdensprache statt.

Diesen Inhalt teilen: