Kurs für Nachbarschaftshelfer*innen von Menschen mit (Sinnes-)Behinderung

Datum/Zeit
Datum: 30. Okt 2020 - 31. Okt 2020
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Jugendherberge Köln-Riehl
An der Schanz 14
50735 Köln

Kategorien

Tags: ; Nachbarschaftshelferkurs;, Behinderung, Demenz-Servicezentrum für Menschen mit Hörschädigung, Nachbarschaftshilfe, Region Köln und das südliche Rheinland

Informationen zum Kurs auf Gebärdensprache:
Video auf YouTube

Der Kurs richtet sich an Freunde, Bekannte und Nachbarn von Menschen mit (Sinnes-)Behinderung.

Unterstützen Sie bereits jemandem, der eine (Sinnes-) Behinderung und einen Pflegegrad besitzt? Sie begleiten und besuchen ihn oder sie, helfen im Haushalt oder gehen einkaufen?
Dann besteht die Möglichkeit, dass die hilfebedürftige Person, den Entlastungsbetrag (eine Leistung der Pflegeversicherung von 125,-Euro), hierfür in Anspruch nimmt um Ihnen eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. Die Pflegekasse benötigt hierfür einen Nachweis über die Teilnahme an einem Nachbarschaftshelferkurs.

Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland veranstaltet mit seinen Kooperationspartnern dem Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben Köln und dem Demenz Servicezentrum für Menschen mit Hörschädigung NRW einen Nachbarschaftshelferkurs.

Datum:
30. & 31. Oktober 2020, 10:00 bis 16:00 Uhr
Jugendherberge Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln

Der zweitägige Kurs von jeweils 5 Unterrichtsstunden, vermittelt Basiswissen im Umgang mit Menschen mit (Sinnes-)Behinderung und soll Nachbarschaftshelfer*innen Unterstützungsmöglichkeiten in der Häuslichkeit des hilfebedürftigen aufzeigen. Weitere Themen sind Notfallsituationen, medizinisches Grundwissen über Erkrankungen und (Sinnes-)Behinderung im Alter und Teilhabemöglichkeiten für den Pflegebedürftigen durch Nachbarschaftshilfe.

Weitere Informationen, vor allem zur Anmeldung, entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    OK No thanks