Kurs „Fit für die Nachbarschaftshilfe“ Lüdinghausen

Datum/Zeit
Dienstag, 07. Februar 2023
09:00 - 17:15 Uhr

Veranstaltungsort
Burg Lüdinghausen
Amthaus 14
59348 Lüdinghausen

Kategorien

Tags: AnFöVo, Kursangebot, Nachbarschaftshelfer*in, Nachbarschaftshilfe

Das Angebot des Regionalbüros Alter, Pflege, Demenz Münster und das westliche Münsterland in Kooperation mit der VHS Lüdinghausen richtet sich an Personen, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bereits tätig sind oder dies aufgrund eines freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements mit besonderem persönlichen Bezug tun möchten. Ab dem Pflegegrad 1 können Menschen mit Pflegebedarf den Entlastungsbetrag von 125.-Euro für Nachbarschaftshelfer*in als Aufwandsentschädigung nutzen und bei ihrer Pflegekasse beantragen.

Nachbarschaftshilfe ist eine freiwillige Unterstützung von Personen aus dem räumlichen oder sozialen Umfeld, damit Menschen mit Pflegebedarf solange wie möglich in Ihrem Umfeld leben können und um pflegende Angehörige zu entlasten. Um den Entlastungsbetrag geltend machen zu können, war bislang eine Qualifizierung mindestens im Umfang eines Pflegekurses entsprechend § 45 SGB XI notwendig. Diese Nachweispflicht ist durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen bis zum 31.12.2023 ausgesetzt.

In diesem Kurs erhalten Interessierte jedoch weiterhin wertvolle Informationen für Ihre Rolle als Nachbarschaftshelfer*in. Das theoretische Grundlagenwissen wird so praxisnah vermittelt, dass Einblicke in die Welt von Menschen mit Pflegebedarf und ihrer Angehörigen möglich sind. Kursinhalte sind u.a. Häufige Krankheitsbilder und Unterstützungsbedarf, Rechtliche Rahmenbedingungen, Kommunikation, Notfallwissen und einfache Hilfen, AnFöVO – Was bedeutet Nachbarschaftshilfe im Rahmen der Pflegeversicherung?

Der Kurs findet am 07. Februar 2023 von 9 bis 17.15 Uhr in der Burg Lüdinghausen, Amthaus 14, 59348 Lüdinghausen statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen unter https://vhs-luedinghausen.de/Veranstaltung/cmx624695b0759cf.html

Diesen Inhalt teilen: