Fachtagung – Unterbringung und Zwang. Muss das denn sein?

Datum/Zeit
Datum: 22. Sep 2020
09:00 - 15:30

Veranstaltungsort
Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstr. 50 -58
44147 Dortmund

Kategorien

Tags: Angehörige, Betreuer, Betroffene, Demenz, Fortbildung, Gerontopsychiatrie, Pflegeeinrichtung, Regionalbüro Dortmund

„Unterbringung und Zwang. Muss das denn sein?“ ist diesmal der Titel unseres Fachtages. 

Unterbringungen nach dem Betreuungsrecht bedeuten – ähnlich wie die Unterbringung nach dem PsychKG – einen erheblichen Eingriff in die Grundrechte der betroffenen Menschen. Um diesen schon sehr schwerwiegenden Eingriff auf ein erträgliches Maß zu reduzieren (soweit dies überhaupt möglich ist), ist es erforderlich, die Zusammenarbeit der an der Unterbringung beteiligten Personen möglichst ohne Reibungsverluste bzw. Diskussion über Zuständigkeiten und Abläufe zu optimieren. An der Unterbringung zur Behandlung sind neben dem Betroffenen verschiedene Akteure in unterschiedlichem Maße beteiligt. Diese Fachtagung soll dazu beitragen, die Aufgaben der einzelnen Akteure darzustellen und darüber hinaus die Möglichkeit bieten, miteinander Wege aufzuzeigen, die Traumatisierung für die Betroffenen zu minimieren und den am Unterbringungsgeschehen Beteiligten Handlungssicherheit zu geben. Die Tagung richtet sich an die Mitarbeiter*innen aller am  Unterbringungsgeschehen beteiligten Institutionen, insbesondere an rechtliche Betreuer, Betreuungsvereine, Betreuungsstellen sowie Richter und Verfahrenspfleger.  Mitarbeiter*innen aus Kliniken, von Ordnungsämtern, Pflegediensten, Polizei und Rettungswesen sowie Betroffenenvertreter*innen sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.
Neben dem Unterbringungsgeschehen soll auf dieser Tagung der Frage nachgegangen werden, inwieweit Zwangsmaßnahmen und Unterbringungen vermieden werden können. Aus dem Bereich der Betreuung dementiell erkrankter Menschen werden interessante Ansätze vorgestellt. blank

Mehr Informationen finden Sie auf dem Flyer zur Veranstaltung.

Veranstalter: Die Überörtliche Arbeitsgemeinschaft für das Betreuungswesen Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit den Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz NRW, Regionalbüro Dortmund

Teilnahmegebühr: kostenfrei (inkl. Imbiss + Getränke)

Ort: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58 in 44147 Dortmund (Wegbeschreibung)

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ab 15. August per E-Mail an: geschaeftsstelle-ueag@lwl.org 

HINWEIS:
Die Veranstaltung ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Covid19-Bestimmungen begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications    Ok No thanks