„Erste Hilfe“ bei Verdacht auf psychische Belastungen oder Erkrankungen

Datum/Zeit
Donnerstag, 16. März 2023
14:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Volkshochschule Düsseldorf
Bertha-von-Suttner Platz 1-3
40227 Düsseldorf

Kategorien

Tags: Erste Hilfe, Psychische Erkrankung, Region Düsseldorf

Erste Hilfemaßnahmen bei einem medizinischen Notfall sind den meisten bekannt.
Wie aber sieht es aus, wenn uns Menschen in unserem privaten oder beruflichen Umfeld begegnen, die sich in seelischer Not befinden?
Immer wieder signalisieren Kolleg*innen, ehrenamtlich Tätige oder das soziale Umfeld ein Gefühl der Hilflosigkeit im Umgang mit psychischen Notlagen.

Eine Schulungsmöglichkeit, die gemeinsam von professionellen Expert*innen sowie Betroffenen entwickelt wurde.
Sogenannte „Erste-Hilfe-Kurse für die Seele (Mental Health First Aid, MHFA)“ vermitteln die nötigen Kompetenzen.
Mittlerweile ist MHFA in 24 Ländern aktiv verbreitet und wurde mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Die kostenfreie Fachveranstaltung möchte einen Einblick in dieses Kursangebot geben. Darüber hinaus wird der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes fachliche Hilfeangebote bei einer psychischen Belastung oder einer akuten psychischen Krise vorstellen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Fragen und Austausch.

Ablauf:
14.00 Uhr Begrüßung/Einführung in die Thematik
14.05 Uhr Erste Hilfe bei psychischen Problemen – Mental Health First Aid (MHFA)
In MHFA Ersthelfer-Kursen eignen sich die Teilnehmenden Grundwissen über verschiedene psychische Störungen und Krisen an. Sie lernen rechtzeitig Probleme zu erkennen, Zugang zu Betroffenen zu finden und dabei zu helfen, erfolgreich eine psychische Krise zu bewältigen und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Die Referentinnen sind ausgebildete Instruktor*innen für Erst-Helfer Kurse. Sie geben einen Einblick in die Schulungsinhalte und bieten entsprechende Kurse an.
Daniela Illing/Marion Schelenz, Gesundheitsamt, Abt. Sozialpsychiatrie
15:05 Uhr Pause
15.15 Uhr Welche Hilfen gibt es?
Der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes unterstützt Menschen mit psychischen Beschwerden und in akuten psychischen Krisensituationen. In dem Vortrag werden konkrete Hilfen in akuten Krisen sowie Möglichkeiten der Beratung und Behandlung vorgestellt.
Bernd Steigerwald, Gesundheitsamt, Abt. Sozialpsychiatrie
15.30 Uhr Zeit für Fragen und Austausch
16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Anmeldung unter: sucht-psychiatriekoordination@duesseldorf.de 
(Deadline: 28. Februar 2023)

 

Rückfragen an: Elke Wirmann

Psychiatriekoordinatorin im Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

Telefon: 0211.89 – 94965

 

Diesen Inhalt teilen: