Drum Circle und Demenz – Musizieren mit Menschen mit Demenz

Datum/Zeit
Datum: 23. Okt 2020
09:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Haus der Begegnung
Vogelskamp 120
Mettmann

Kategorien

Tags: Alltagsbegleiter, Kursangebot, Menschen mit Demenz, Trommeln

Der Drum Circle ist eine Ermutigung zum gemeinsamen Musizieren – spontan, lustvoll, erlebnisorientiert. Er ist eine Einladung zum Trommeln, zur Bewegung und zum Singen und zwar unmittelbar, direkt und im Hier und Jetzt.
Die positive Wirkung von Rhythmus wirkt auch für Menschen mit Demenz auf sozialer und emotionaler Ebene. Trommeln ermuntert zur Improvisation. Das Trommeln fördert die Gemeinschaft und schafft so Partizipation.
Das Seminar vermittelt Philosophie und Grundelemente der Drum Circle Moderation und geht dabei zusätzlich auf die Besonderheiten von Menschen mit Demenz ein. Die Teilnehmenden lernen unterschiedliche Trommeln, Perkussions- und Klanginstrumente kennen und haben die Möglichkeit, alles auszuprobieren. Sie erhalten zusätzlich Anregungen für die praktische Umsetzung von Drum Circles mit Menschen mit Demenz.
Die spezifischen Kursthemen werden umrahmt von Erfahrungsaustausch und Reflexion.

Praxisseminar

 

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    Ok No thanks