„Demenz – Wir müssen reden!“- Telefonaktion zum Welt-Alzheimertag

Datum/Zeit
Datum: 21. Sep 2020
14:00 - 17:00

Kategorien

Tags: Entlastungsbetrag, Telefonaktion

„Demenz – Wir müssen reden“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages.

In der Phase des Corona-bedingten Lockdowns mussten viele Hilfsangebote für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen, wie z.B. die Tagespflegen, geschlossen bleiben. Die Familien haben die Betreuung ihrer an Demenz erkrankten Angehörigen teilweise selbst organisieren und bewältigen müssen – ohne die Hilfe der Experten, die sonst mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Für den diesjährigen Welt-Alzheimertag am 21. September hat die Arbeitsgruppe „Netzwerk Demenz“ der Kommunalen Konferenz „Alter und Pflege“ unter Vorsitz von Landrat Manfred Müller deshalb eine Telefonaktion initiiert. Von 14 bis 17 Uhr können sich betroffene Erkrankte, Angehörige und Interessierte telefonisch beraten lassen.

Das Regionalbüro OWL berät zum Thema: Entlastungsbetrag – 125 Euro schon ab Pflegegrad 1.

 

Weiter Informationen unter:

https://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/aktuelles/pressemitteilungen/demenz-wir-muessen-reden.php?viewmode=print

 

 

Karte nicht verfügbar
Diesen Inhalt teilen:
schliessen
Enable Notifications    Ok No thanks