Auftaktveranstaltung „Seniorenbesuchsdienst Dormagen“

Datum/Zeit
Datum: 17. Aug 2022
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1 – 3
41539 Dormagen

Kategorien

Tags: Besuchsdienst, Dormagen, Ehrenamt, Senioren

In Dormagen leben aktuell mehr als 10.000 Seniorinnen und Senioren, die 70 Jahre und älter sind, die meisten davon in einer eigenen Wohnung. Ist es nicht der Wunsch von uns allen, in vertrauter Umgebung zufrieden das Alter zu genießen? Dazu müssen allerdings gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. Neben einer gesicherten ambulanten Pflege kommt der Aufrechterhaltung sozialer Kontakte und der gesellschaftlichen Teilhabe eine große Bedeutung zu. Es besteht ein hoher Bedarf an einer niedrigschwelligen Unterstützung. Hierbei kann es sich ganz individuell um einen Besuchskontakt, eine Begleitung zum Grab eines verstorbenen Angehörigen, gemeinsames Lösen von Kreuzworträtseln oder Spaziergänge handeln.
Dieser Bedarf, der oftmals im familiären und persönlichen Umfang nicht gedeckt werden kann, besteht auch bei Bewohnern und Bewohnerinnen der Seniorenheime.
In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus der Caritas Dormagen und der
FreiwilligenAgentur der Diakonie ist beabsichtigt, den „Seniorenbesuchsdienst Dormagen“ ins Leben zu rufen. Das Ziel ist, Seniorinnen und Senioren mit ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen in Kontakt zu bringen und so deren Alltag zu bereichern.

Das Konzept dieses ehrenamtlichen Besuchsdienstes soll bei einer Auftaktveranstaltung vorgestellt werden. Diese findet am 17. August 2022, 18.00 Uhr in der „Kulturhalle“, Langemarkstr. 1 – 3 in 41539 Dormagen statt.
Interssierte Helferinnen und Helfer und interssierte Seniorinnen und Senioren melden ihre Teilnahme bitte bei der städtischen Senioren- und Behindertenbeauftragten Monika Brockers-Petry telefonisch unter 02133/257-580 oder per E-Mail unter monika.brockers-petry@stadt-dormagen.de an.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Stadt Dormagen.

Diesen Inhalt teilen: