Angehörige und die Herausforderungen der Pflege – St. Martins-Stift Spenge

Datum/Zeit
Datum: 05. Nov 2020
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Gemeindehaus St. Martins-Stift Spenge
Lange Str. 70-72
32139 Spenge

Kategorien

Tags: pflegende Angehörige, Vortrag

Seit einigen Jahren finden im St. Martins-Stift Spenge öffentliche Vortragsabende und Veranstaltungen statt, die im Rahmen des Projektes „Gemeinsam für ein gutes Leben im Alter – Quartiersentwicklung in Spenge“ organisiert werden.

In diesem Jahr mussten einige unserer Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie zunächst abgesagt werden. Nun möchten wir die Veranstaltungsreihe fortsetzen.

 

Wie ist denn das zu schaffen? Angehörige und die Herausforderungen der Pflege

Ca. 70% der pflegebedürftigen Menschen werden Zuhause durch Angehörige gepflegt; aber auch in einer stationären Einrichtung haben Angehörige Verantwortung und sind vielen belastenden Situationen ausgesetzt. Wie gehen Angehörige damit und was können sie tun, um sich selbst nicht zu überfordern? Dr. Matthias Kramer referiert über seine Erfahrungen und gibt Hinweise, wie Angehörige mit Krisen und Belastungen umgehen können.

Anmeldung bitte bis: Mittwoch, 04. November

 

Zur Umsetzung unseres Hygienekonzeptes ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Anmeldung und Information:

Lydia Lach, St. Martins-Stift, Tel.: 05225 8793-0

Ute Meyer zu Lenzinghausen, Tel.: 0151 16350812

Im Nachgang zu den Vorträgen stehen Ihnen die Referenten für Fragen und einen Austausch zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bei den Veranstaltungen im Ev. Gemeindehaus in Spenge begrüßen zu dürfen.

Ute Meyer zu Lenzinghausen, Quartiermanagerin

Dr. Matthias Kramer, Einrichtungsleiter

 

Diesen Inhalt teilen:
Enable Notifications    Ok No thanks