Mit Kunst Türen öffnen – mit Bildern und über Bilder erzählen

Datum/Zeit
Datum: 10. Okt 2019 - 11. Okt 2019
10:00 - 17:00

Kategorien

Tags: Fortbildung, Kunst


In Seniorenhäusern gibt es immer mehr Bewohner, die sich für Kunst interessieren und für die ein Museumsbesuch keine Ausnahme ist. Neben den gelegentlichen Besuchen in Museen, die vom Seniorenhaus organisiert werden, kann auch in einem Betreuungsangebot innerhalb des Seniorenhauses Kunst zu einem anregenden Thema gemacht werden und über die Werke berühmter Künstler mit den Bewohnern gesprochen werden.
Dabei gibt es häufig eine Reihe von Hemmnissen („Wie kann ich ein solches Gespräch führen?“), die durch die Fortbildung überwunden werden sollen.

Die Fortbildung vermittelt anhand von praktischen Übungen Grundkenntnisse, um anregende Einzel- oder Kleingruppenaktivierungen über Kunst anbieten zu können, etwa indem Bildbände vorgelegt werden. Die Teilnehmer lernen, was sie bei der Auswahl der Bilder beachten müssen und wie sie eine Teilhabe-orientierte Kommunikation für eine interessante und aktivierende Bildbetrachtung nutzen können. Kunsthistorische Kenntnisse werden dabei nicht vorausgesetzt.

Sinnvoller Abschluss einer solchen Aktivierung können dabei musikalische Akzente sowie ein kreatives Gestalten sein. Beide Möglichkeiten werden anhand von Beispielen vorgestellt. Die Qualifizierung mündet in einer Praxisaufgabe und nach rund 4 Monaten in einem Erfahrungsaustausch über die Ergebnisse dieser. Die Teilnehmer erhalten ein digitales Handout.

Weitere Informationen zu Inhalten, Kosten und zur Anmeldung erhalten Sie auf dem Internetauftritt von dementia+art. Der Veranstaltungsort ist in Köln.

Karte nicht verfügbar
Diesen Inhalt teilen: